Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


15.04.2019 - Stadt Bocholt - Fahrradfreundlichste Stadt Deutschlands


Freiwilligen-Agentur Bocholt: Internetseite wir-fuer-bocholt.de ist online

Neue Internetseite für gemeinnützige Organisationen und das Ehrenamt in Bocholt

Bocholt (PID). Bocholt hat ab heute eine Internetseite, auf der sich alle Bocholter Vereine, gemeinnützige Organisationen und Initiativen präsentieren können. Die Seite www.wir-fuer-bocholt.de bietet noch mehr: Neben den Angeboten der Freiwilligen-Agentur finden sich hier auch Porträts und Geschichten über Menschen, die sich ehrenamtlich in Bocholt engagieren.


Abgerundet wird die Internetseite mit aktuellen Nachrichten rund um das Ehrenamt und das bürgerschaftliche Engagement in Bocholt sowie einer Übersicht über aktuelle Projekte und Programme, die in Bocholt derzeit durchgeführt werden.

Eine Idee aus dem Netzwerk „engagiertestadt Bocholt“

Die Idee für die Internetseite www.wir-fuer-bocholt.de entstand im Netzwerk „engagiertestadt Bocholt“, in dem die Internetseite auch ursprünglich entwickelt wurde. Hintergrund war, dass es bislang kein Portal für alle Bocholter Organisationen gab. „Dies ist jetzt mit der www.wir-fuer-bocholt.de der Fall“, freut sich Rainer Howestädt, Leiter der Freiwilligen-Agentur Bocholt. Technisch umgesetzt wurde die Internetseite von der BBV-Mediengruppe, Medienpartner der Freiwillgen-Agentur Bocholt.

Organisationen können Nachrichten bekannt machen

Rund 120 Vereine und Organisationen haben die Möglichkeit genutzt und sich vorweg auf der Internetseite eingetragen. Weitere 130 Organisationen wurden schon manuell von der Freiwilligen-Agentur vorgetragen. Somit sind bereits über 250 Vereine dort gelistet. „Die Vereine und Organisationen, die sich bislang noch nicht auf der Seite eingetragen haben, können dies jederzeit über ein Anmelde-Formular auf der Seite erledigen“, so Howestädt.

Außerdem können Vereine und Organisationen Kontakt zu dem dreiköpfigen, ehrenamtlichen Redaktionsteam der Wir-Für-Bocholt aufnehmen und gemeinsam mit dem Team eigene Nachrichten auf die Internetseite stellen.

Viele Unterstützer beim Aufbau der Seite

„Mit viel Unterstützung und gemeinsam mit vielen Akteuren, vor allem mit unserem ehrenamtlichen Redaktionsteam, haben wir intensiv an dieser Seite gearbeitet“, sagt Howestädt, „wir hoffen, dass wir mit der Internetseite ein gutes, weiteres Angebot zur Unterstützung und Förderung des ehrenamtlichen Engagements in Bocholt geschaffen haben.“ Die Homepage soll nun ihren Real-Test bestehen und dann nach und nach weiterentwickelt werden.



Pressekontakt: Büro des Bürgermeisters, Presse- und Informationsdienst, Amke Derksen, Telefon +49 2871 953-209, E-Mail: amke.derksen@mail.bocholt.de

Kontaktdaten:
PRESSE- und INFORMATIONSDIENST der Stadt Bocholt
Karsten Tersteegen, Amke Derksen, Bruno Wansing
Berliner Platz 1
D-46395 Bocholt
Tel.: + 49 2871 953-327 oder -209, -571
Fax.: + 49 2871 953-189
E-Mail: [pid@mail.bocholt.de]
Internet: http://www.bocholt.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Logo Wir für Bocholt
©  - Logo Wir für Bocholt Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 281.355

Sonntag, 21. April 2019

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detailierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.