Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


12.06.2019 - Stadt Hanau


Mit Volldampf ins Museum Großauheim

- Letzte Dampfvorführung zum Ende der Dampfmaschinenausstellung am Sonntag, 23. Juni


Zum letzten Mal findet im Museum Großauheim ein besonderes Familienprogramm im Rahmen der Sonderausstellung "Watt is en Dampfmaschin? 150 Jahre Dampf, Technik, Spiel" statt. Am Sonntag, 23. Juni 2019 von 14 bis 17 Uhr, zeigen Manfred Graf und Dietrich Grumpe zur Finissage der Ausstellung noch einmal spielerisch die Funktionsweise einer Dampfmaschine für die ganze Familie. Die passionierten und fachkundigen Sammler erläutern ihre Lieblinge im Miniaturformat, die mit Spiritus und Echtdampf auf Touren gebracht werden.

Alle interessierten Besucherinnen und Besucher zahlen für die Veranstaltung lediglich den regulären Museumseintritt von drei Euro für Erwachsene und einen Euro für Kinder. Eine Familienkarte kostet sechs Euro. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Der Zugang zum Sonderausstellungsraum im 1. Obergeschoss des Museums ist nicht barrierefrei.

Einhundert Jahre nach der Erfindung der Dampfmaschine durch James Watt wurde sie zum Vorbild für zahlreiche Dampfspielzeuge, das der Nürnberger Ernst Plank ab 1866 im großen Stil als Serienmuster herstellte und die sich zu wahren Verkaufsschlagern der Spielwarenbranche entwickelten. Einzigartige Raritäten sind heute die industriell gefertigten Dampfmaschinen aus buntem Blech und mechanischen Werkstätten im Miniaturformat der großen deutschen Hersteller. Besonderer Beliebtheit erfreuten sich Motive der Volksbelustigung und des Jahrmarkts wie Karusselle, Russische Schaukeln und Artisten, aber auch Werkstätten und Stehende Kessel bis hin zu Dampfschiffen. Über 200 historische Dampfspielzeuge und Dampfmaschinenmodelle aus drei großen Frankfurter Sammlungen sind in der Sonderausstellung noch bis zum 23. Juni 2019 im Museum Großauheim zu sehen.

Weitere Kinderkult(o)ur-Termine finden sich im Veranstaltungskalender der Stadt Hanau unter www.museen-hanau.de.

 

Museum Großauheim - Kunst und Industriegeschichte

Pfortenwingert 4, 63457 Hanau-Großauheim

www.museen-hanau.de

 



Pressekontakt: Ute Wolf, Telefon 06181/295-664

Kontaktdaten:
Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau

Oeffentlichkeitsarbeit@hanau.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Dampfmaschinen-Vorführung
©  - Dampfmaschinen-Vorführung Dampfmaschinen-Vorführung im Museum Großauheim

Original herunterladen
Dampfmaschine in Miniaturformat 4
©  - Dampfmaschine in Miniaturformat 4 Aktuelle Ausstellung im Museum Großauheim

Original herunterladen
Dampfmaschine in Miniaturformat 3
©  - Dampfmaschine in Miniaturformat 3 Aktuelle Ausstellung im Museum Großauheim

Original herunterladen
Dampfmaschinen in Miniaturformat
©  - Dampfmaschinen in Miniaturformat Medienzentrum Hanau: Vorführung von Dampfmaschinen-Modellen im Museum Großauheim

Original herunterladen
Dampfmaschine in Miniaturformat
©  - Dampfmaschine in Miniaturformat Fahrbare Lokomobile, Spielwarenfabrik Gebrüder Bing, Nürnberg, um 1910 (im Museum Großauheim)

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 285.501

Mittwoch, 19. Juni 2019

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detailierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.