Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


20.09.2019 - Landeshauptstadt Magdeburg


Öffentliche Bekanntgabe der Preisträger des Gestaltungswettbewerbs für den Alten Markt

Am 27. September um 16.00 Uhr im IBA-Shop


Am kommenden Freitag, 27. September, 16.00 Uhr, werden die Preisträger des Städtebaulichen Realisierungswettbewerbes für die Neugestaltung des Alten Markts öffentlich gewürdigt und bekannt gegeben. Die Veranstaltung im IBA-Shop in der Regierungsstraße 37 ist gleichzeitig der Startschuss einer Ausstellung mit allen Wettbewerbsbeiträgen. Preisverleihung und Ausstellungseröffnung nimmt Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper vor.

 

Der Realisierungswettbewerb war im Mai dieses Jahres ausgelobt worden. Aufgabe war die Entwicklung von Ideen für die Neugestaltung des Alten Marktes. „Den Alten Markt neu denken“ lautete der Aufruf zu einer zeitgemäßen und zukunftsfähigen Gestaltung in der traditionsreichen und kulturgeschichtlichen bedeutsamen Mitte Magdeburgs.

 

Die 14 teilnehmenden Planungsbüros hatten rund zwei Monate Zeit, um ihre Entwürfe für das Wettbewerbsareal zu erstellen. Abgabetermin war der 30. Juli. Bereits im Vorfeld der Auslobung waren am 27. März Interessierte zu einem öffentlichen Kolloquium eingeladen, dessen Ergebnisse mit der Aufgabenstellung für den Wettbewerb an die teilnehmenden Büros übergeben wurden.

 

Am 5. September sind die eingereichten Wettbewerbsarbeiten im Alten Rathaus öffentlich vorgestellt worden. Interessierte Magdeburgerinnen und Magdeburger hatten einen Tag vor der Preisgerichtssitzung die Möglichkeit, sich die Entwürfe der Landschaftsarchitekten anzusehen. Die Inhalte konnten im Anschluss diskutiert werden. Die Ergebnisse der Diskussion wurden in die Bewertung der Arbeiten im Rahmen der Preisgerichtssitzung einbezogen. Das Fachgremium aus Stadtplanern und Architekten, Vertretern der Verwaltung und Politik sowie von Vorhabenträgern hat am 6. September die Bewertung der Arbeiten vorgenommen und die Wettbewerbsentwürfe prämiert.

 

Zur Bekanntgabe der Preisträger am 27. September um 16.00 Uhr sind alle Interessierten herzlich willkommen. Die spannenden Ideen und Details der Entwürfe sind dann bis 25. Oktober zu sehen. Die Öffnungszeiten des IBA-Shops sind dienstags bis sonntags von 11.00 bis 17.00 Uhr.




Kontaktdaten:
Landeshauptstadt Magdeburg
Büro des Oberbürgermeisters
Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Alter Markt 6
39104 Magdeburg
Telefon: (03 91) 5 40 27 69, -2717
FAX: (03 91) 5 40 21 27
E-Mail: presse@magdeburg.de
URL: http://www.magdeburg.de

Weitere Informationen unter:
http://www.magdeburg.de
http://www.facebook.com/Landeshauptstadt.Magdeburg
http://twitter.com/Ottostadt


Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 293.139

Montag, 14. Oktober 2019

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detailierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.