Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


06.11.2019 - Märkische Gesundheitsholding GmbH & Co. KG


Impfen oder nicht impfen - das ist hier die Frage

Vortrag der Reihe "Dienstags in den Märkischen Kliniken"


Milliarden Menschen verdanken mittlerweile ihr Leben oder den Erhalt ihrer Gesundheit der Tatsache, dass sie gegen Erkrankungen durch eine Impfung geschützt wurden. Es gibt nur wenig andere so bedeutsame Entdeckungen in der Medizingeschichte, wie die Entwicklung der Impfung. Dennoch - besonders in Deutschland - werden häufig emotionale Diskussionen darüber geführt, ob Impfungen wirklich erforderlich sind.

Dr. Holger Frenzke, Direktor der Klinik für Kinder und Jugendliche am Klinikum Lüdenscheid, wird im Rahmen seines Vortrags der Reihe "Dienstags in den Märkischen Kliniken" am Dienstag, den 12. November, um 18 Uhr im Seminarzentrum (Haus 7) des Klinikums Lüdenscheid eine Orientierung in dieser Debatte geben und lädt Eltern und andere Interessierte ganz herzlich zur Veranstaltung mit dem Titel "Impfen oder nicht impfen - das ist hier die Frage" ein.

Gegen welche Erkrankungen gibt es eine Impfung? Wie funktionieren Impfungen überhaupt und welche Erfolge haben sie? Was sind Risiken und Nebenwirkungen von Impfungen? Ist es nicht besser, der Körper macht die Erkrankung auf "natürliche" Weise durch? Gerne wird Dr. Frenzke diese und andere Fragen beantworten und das Für und Wider des Impfens abwägen.




Kontaktdaten:
Märkische Gesundheitsholding GmbH & Co. KG
Unternehmenskommunikation
Paulmannshöher Str. 14
58515 Lüdenscheid

Fon: + 49 2351 46-2517
Mail: presse@maerkische-kliniken.de
Web: https://www.maerkische-kliniken.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 295.461

Freitag, 15. November 2019

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.