Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


07.11.2019 - Kreis Viersen Pressestelle


KreisSportBund Viersen: Willicher Turnverein ist anerkannter Stützpunktverein

Engagement im Bundesprogramm „Integration durch Sport“

Kreis Viersen.


Der Willicher Turnverein (WTV) hat seine Auszeichnung als anerkannter Stützpunktverein im Bundesprogramm „Integration durch Sport“ nun schriftlich. Im Rahmen des Taekwondo-Trainings überreichte Klaudia Schleuter, Geschäftsführerin des KreisSportBunds (KSB) Viersen, die Urkunde. Für die nächsten fünf Jahre trägt der Verein nun den Titel und kann Gelder im Bereich Integration beantragen.

Klaudia Schleuter betont die Wichtigkeit von Vereinen für die Integrationsarbeit: „Im Sport wird Integration täglich umgesetzt. Der Willicher Turnverein ist ein engagierter Stützpunktverein, der seine Angebote für alle Interessierten aktiv öffnet."

Der WTV hat sich als Stützpunkt zum Ziel gesetzt, aktiv auf Geflüchtete und Zugewanderte zuzugehen, um sie für den Vereinssport zu begeistern. Ihnen soll der Weg in den Verein erleichtert werden. Auch die Förderung der interkulturellen Kompetenz der Mitarbeitenden ist ein Fokus des Stützpunktvereins.

Thomas Gebhardt, 2. Vorsitzender des Vereins, freut sich über die Auszeichnung. „Integration ist weltweit ein Thema und deshalb hat sich unser Verein dessen angenommen. Wir werden unser Engagement so gut es geht fortsetzen.“

Dirk Töller, Ressortleiter und Schulsportlehrer für Taekwondo, stimmt zu: „Wir möchten unseren Sport für alle interessierten Menschen öffnen. Dabei sind uns weder Herkunft noch Aussehen wichtig. Wer Lust hat, wird herzlich aufgenommen. Auch die Mitgliedergewinnung ist ein wichtiger Aspekt der Integration.“

Das Bundesprogramm „Integration durch Sport“ gibt es seit 30 Jahren und wird vom Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat und dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert. Der KSB Viersen berät Vereine auf dem Weg zum Integrationsstützpunkt. Weitere Informationen gibt Lisa Naumann unter 02162/39-1731 oder per E-Mail an lisa.naumann@kreis-viersen.de.

www.ksb-viersen.de



Pressekontakt: Eva Richard

Kontaktdaten:
Herausgeber:
Kreis Viersen - Der Landrat

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Rathausmarkt 3
41747 Viersen

Tel. 02162 / 39-1024
Fax 02162 / 39-1026
pressestelle@kreis-viersen.de
www.kreis-viersen.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

stützpunktvereinWTV
©  - stützpunktvereinWTV Der Willicher Turnverein 1892 e.V. ist anerkannter Stützpunktverein im Programm "Integration durch Sport". Foto: KSB Viersen / Abdruck honorarfrei

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 295.461

Freitag, 15. November 2019

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.