Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


03.12.2019 - Stadt Wolfsburg


„Prima Klima“ in der Schulverpflegung

Wolfsburger Schulverpflegungs GmbH will Klima-Tag einführen


Die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen rief im Rahmen des bundesweiten Tags der Schulverpflegung zur Aktionswoche „Prima Klima in der Schulmensa – wir sind dabei“ dazu auf, durch möglichst viele vegetarische Essensbestellungen gemeinschaftlich CO2-Emmissionen einzusparen. Insgesamt wurden in der Aktionswoche 350 Kilogramm Fleisch und 110 Kilogramm tierische Erzeugnisse an Wolfsburger Schulen gespart. Dies entspricht rund 1880 Kilogramm Kohlenstoffdioxid. Zum Vergleich: Mit einem Auto könnte bei der gleichen Menge CO2 eine Strecke von circa 13.000 Kilometern zurückgelegt werden.

Den großen Zuspruch der Teilnehmenden an der Aktionswoche nimmt die Wolfsburger Schulverpflegungs GmbH (Wollino) nun zum Anlass, künftig den „Klima-Tag“ an den durch die Wollino bewirtschafteten Wolfsburger Schulen einzuführen. Am „Klima Tag“ werden dann Gerichte angeboten, die auf ihrem Produktionsweg besonders wenig CO2 verursachen.

Hintergrund des Klima-Tags ist, dass die Produktion unserer Lebensmittel ähnlich viel CO2 verursacht, wie unser gesamter Verkehr. Vor allem tierische Produkte hinterlassen auf ihrem Weg auf unseren Teller deutlich größere Mengen als pflanzliche Erzeugnisse. Etwa 40% der Treibhausgasemissionen unserer Ernährung sind auf Fleisch und Fleischerzeugnisse zurückzuführen.

Zum „Tag der Schulverpflegung“ engagieren sich jedes Jahr bundesweit Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte sowie Anbieter für eine bessere Essensqualität und gesundheitsfördernde Ernährung im Schulalltag. Mit der diesjährigen Aktionswoche rückte Niedersachsen das Thema klimafreundliches Schulessen in den Fokus. Neben der Stärkung des Bewusstseins für den Zusammenhang zwischen der Lebensmittelwahl und dem Klima, beeinflussten die Schülerinnen und Schüler positiv ihre CO2-Bilanz und lernten außerdem etwas über gesunde Ernährung. Insgesamt beteiligten sich 66 Schulen mit über 9300 Essensteilnehmern in Niedersachsen an „Prima Klima in der Schulmensa – wir sind dabei“.

 

Bildunterschrift: Für "Prima Klima" in der Schulmensa: Wollino führt den Klima-Tag ein. Foto: Stadt Wolfsburg



Pressekontakt: Kommunikation, Jan Schildwächter, Tel.: 05361/28-2301

Kontaktdaten:
STADT WOLFSBURG
KOMMUNIKATION
Porschestr. 49
38440 Wolfsburg

Mail: kommunikation@stadt.wolfsburg.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Klima-Tag in der Schulmensa
© Stadt Wolfsburg - Das Foto zeigt die Essensausgabe einer Schulmensa. Für "Prima Klima" in der Schulmensa: Wollino führt den Klima-Tag ein.

© Stadt Wolfsburg

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 297.676

Freitag, 13. Dezember 2019

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.