Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


02.12.2019 - Kreis Steinfurt


Berufsfelderkundungen für Jugendliche: Welche Arbeitgeber im Kreis Steinfurt wollen 2020 mitmachen?

Angebote noch bis zum 10. Januar im Buchungsportal online stellen


Kreis Steinfurt. Nach dem Motto „Probieren geht über studieren“ finden im Frühjahr 2020 wieder im Rahmen des Landesprogramms „Kein Abschluss ohne Anschluss“ die Berufsfelderkundungstage für die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen statt. Diese eintägigen Praxis-Schnuppertage in Unternehmen oder Einrichtungen sollen den Jugendlichen die Möglichkeit geben, einen Eindruck von der Arbeitswelt verschiedener Branchen zu gewinnen. Arbeitgeber im Kreis Steinfurt, die Schülerinnen und Schülern in einem ersten Kontakt, Berufe zeigen wollen, können ihre Angebote ab sofort über das Buchungsportal www.kreis-steinfurt.bfe-nrw.de kostenlos einstellen.

 

„Die Berufsfelderkundungstage sollen die Jugendlichen dabei unterstützen, frühzeitig ihre beruflichen Interessen zu entdecken. Sie erhalten eine realistische Vorstellung von dem, was sie später im Beruf erwartet. Die ersten Eindrücke können Sie später in einem Berufspraktikum ergänzen“, erklärt Landrat Dr. Klaus Effing das Ziel des Landesprogramms und fügt hinzu: „Aber auch die Arbeitgeber haben etwas von dem Tag. Für sie besteht die Chance, unkompliziert Nachwuchstalente für ein Praktikum oder eine Ausbildung zu gewinnen.“

 

Rund 2.500 Achtklässlerinnen und –klässler werden das Portal im Frühjahr nutzen, um einen Berufsfelderkundungstag zu buchen. Bei Fragen und Anregungen können sich Unternehmen an Katrin Heilen von der Kommunalen Koordinierungsstelle des Kreises Steinfurt wenden, Telefon 02551 691581 oder E-Mail an kaoa@kreis-steinfurt.de.




Kontaktdaten:
Herausgeber:
Kreis Steinfurt, Stabsstelle Landrat; Pressesprecherin: Kirsten Weßling; Tecklenburger Straße 10, 48565 Steinfurt
Telefon: 02551-692160, Telefax: 02551-692100; www.kreis-steinfurt.de, kirsten.wessling@kreis-steinfurt.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 297.677

Freitag, 13. Dezember 2019

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.