Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


14.02.2020 - Kreis Viersen Pressestelle


Jugend musiziert: Erfolgreiches Wochenende für Teilnehmer aus dem Kreis Viersen

Kreis Viersen.


38 Nachwuchsmusiker aus dem Kreis Viersen haben sich beim Regionalwettbewerb ”Jugend musiziert” für den Landeswettbewerb Nordrhein-Westfalen qualifiziert. Unter den Mädchen und Jungen, die beim Wettbewerb in Essen spielen, sind 28 Schüler der Kreismusikschule Viersen. Insgesamt benotete die Jury 49 Einzelvorträge oder Ensembles aus dem Kreisgebiet mit einem ersten Platz, darunter 31 von der Kreismusikschule Viersen. Vertreten waren in den Solowertungen die Instrumente Klavier, Gesang, Harfe, Drum Set, Gitarre (Pop)
und in den Ensemblewertungen Streichinstrumente, Blasinstrumente sowie Neue Musik und Akkordeon Kammermusik.
„Das war für unsere Teilnehmer ein überaus erfolgreiches Wochenende mit vielen Punkten und Preisen”, freut sich der Leiter der Kreismusikschule, Ralf Holtschneider. Erfreut ist Holtschneider neben dem hohen Niveau auch über die gestiegene Besucherresonanz. „1.000 Besucher haben die 247 Teilnehmer an den drei Wertungstagen unterstützt. Damit haben wir die sehr guten Besucherzahlen der letzten Jahre gehalten."
Trotz des Sturms Sabine ist die Bekanntgabe der Ergebnisse im vollbesetzten Kaisersaal des Haus Erholung entspannt verlaufen. Viele Musikerinnen und Musiker haben ihrem Auftritt wochenlang entgegengefiebert und viele Stunden Vorbereitung in ihre Stücke gesteckt. Manche dürfen jetzt weiterfiebern: „Wir drücken allen die Daumen, für die der Wettbewerb auf Landesebene in Essen weitergeht”, sagt Holtschneider zum Abschluss. „Ohne die Unterstützung der Eltern, das große Engagement der Lehrkräfte und natürlich den jungen Musikerinnen und Musikern, die sich so gut vorbereitet haben, wäre ein so gutes Ergebnis nicht möglich.”


Das Preisträgerkonzert von "Jugend musiziert" für die Teilnehmer aus dem Kreis Viersen findet am Sonntag, 8. März, um 11 Uhr im Kulturforum Franziskanerkloster, Paterskirche, Burgstr. 19 in Kempen statt.
Die Landeswertung NRW wird vom 20. bis 24. März in Essen ausgetragen, der Bundeswettbewerb vom 28 Mai. bis 4. Juni in Freiburg im Breisgau.


Diese Talente vertreten den Kreis beim Landeswettbewerb:

von der Kreismusikschule Viersen

Kylie Minh-Thy Dang aus Willich, Lukas Weber aus Nettetal, Philip Weber aus Nettetal, Bianca Brühl aus Viersen, Ella Thomas aus Kempen, Roman Liedtke aus Schwalmtal, Enya Specht aus Brüggen, Patrick Duy Dang aus Willich, Anna Engels und Leonie Walter aus Viersen, Jan Stopka aus Willich und Malte Linder aus Kempen, Zoe Schöpgens und Clara Lenders aus Schwalmtal, Emily Tschöp, Martha Kamps, Nils Lousberg und Laura Müller aus Viersen, Timon Pannen aus Viersen, Karoline Kubitz aus Willich, Maike Scheel aus Nettetal, Jakob Tillmanns aus Nettetal und Lukas Krügerke aus Nierderkrüchten, Laura Nhu Y Thai aus Viersen

aus dem Kreisgebiet Viersen

Julius Gruber aus Tönisvorst, Aleksandra Kozlowska aus Willich, Veronika Ittermann aus Tönisvorst, Kevin Dai aus Willich, Hannah Bischofs aus Schwalmtal, Sun QianHan aus Willich, Paula Wilkes aus Brüggen, Antonia van Beek aus Tönisvorst, Emma Doby aus Schwalmtal, Johannes Otto aus Brüggen.

Alle weiteren Ergebnisse auf der Website der Kreismusikschule: www.kreis-viersen.de/kreismusikschule



Pressekontakt: Pressestelle Kreis Viersen, Telefon 02162 / 391024

Kontaktdaten:
Herausgeber:
Kreis Viersen | Der Landrat
Büro des Landrates | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Rathausmarkt 3 | 41747 Viersen
Tel. 02162 / 39-1024 | Fax 02162 / 39-1026
pressestelle@kreis-viersen.de
www.kreis-viersen.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Jugend musiziert - Teilnehmer- und Ergebnislisten
©  - Jugend musiziert - Teilnehmer- und Ergebnislisten Jugend musiziert: Teilnehmer- und Ergebnislisten Regionalwettbewerb 2020

Original herunterladen
Jugend musiziert - Gesamtergebnisliste
©  - Jugend musiziert - Gesamtergebnisliste Kugens musiziert Gesamtergebnisliste Regionalwettbewerb 2020

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 308.434

Donnerstag, 04. Juni 2020

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.