Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


14.02.2020 - Stadt Wolfsburg


Gehölzschnitt an der Grundschule Sülfeld


In der kommenden Woche beginnt der Gehölzschnitt für die Erweiterung der Grundschule Sülfeld. Ab Sommer soll der Ergänzungsbau auf dem bisherigen Schulhof errichtet werden. Bis dahin soll die Fläche, auf der sich unter anderem ein Kletterspielgerät befindet, geräumt werden. Die Spielanlage wird auf das gepachtete Nachbargrundstück versetzt, das als Erweiterungsfläche für den Schulhof zur Verfügung steht.

Bis Ende Februar werden daher vorbereitende Gehölzschnittarbeiten im Bereich des Pachtgrundstückes ausgeführt. Um den Umfang der Arbeiten so behutsam wie möglich zu gestalten, wurde der Gehölzbestand gutachterlich bewertet. Die Arbeiten belaufen sich auf die Rodung von Wurzelstubben, um stattdessen eine Feld-Ahornhecke pflanzen zu können, eine Verjüngung von Bestandssträuchern (Haselsträucher) zur Erhöhung von deren Lebensdauer, das Entfernen von trockenen Ästen in Kronenbereichen aus Sicherheitsaspekten sowie das Absetzen einer Gehölzreihe auf Höhe eines begleitenden Ballfangzaunes, um den Lichteinfall auf das Grundstück zu begünstigen.

Mehrere, zu hohem Schattendruck erlegene Obstbäume können somit im Verlauf des Vorhabens durch Neupflanzungen ersetzt werden, um den Gartencharakter weiter aufrecht zu erhalten. Eine Strauchreihe wird an einer Stelle geöffnet, um einen Zugang auf das Gelände ermöglichen zu können.

Im Zuge der Räumung des Baufeldes für den künftigen Erweiterungsbau wird bis Ende Februar eine Bestands-Linde gefällt, die nach Abschluss des Projektes möglichst in unmittelbarer Nachbarschaft auf dem Schulgrundstück ersetzt werden soll.

 



Pressekontakt: Kommunikation, Ralf Schmidt, Telefon (05361) 28-1635

Kontaktdaten:
STADT WOLFSBURG
KOMMUNIKATION
Porschestr. 49
38440 Wolfsburg

Mail: kommunikation@stadt.wolfsburg.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 315.138

Montag, 28. September 2020

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.