Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


14.02.2020 - Stadt Leverkusen


Anbindung Neukronenberger Straße an die Balkantrasse fertiggestellt


Radfahrer können sich freuen: Pünktlich bevor die Fahrradsaison startet, ist die Anbindung der Neukronenberger Straße an die Balkantrasse hergestellt – ein wichtiger Knotenpunkt für den Radverkehr in und aus Richtung Bergisch Neukirchen und Umgebung. Der zuvor unbefestigte Weg ist nun asphaltiert.

Nach Planung der Baumaßnahme durch den Fachbereich Tiefbau der Stadt Leverkusen, wurde diese durch die Technischen Betriebe der Stadt Leverkusen (AöR) ausgeschrieben, die auch die Bauleitung übernommen hat. Die bauliche Umsetzung erfolgte durch einen ortsansässigen Fachunternehmer in der Zeit zwischen dem 6. und 23. Januar.

Im Zuge dessen wurde der 160 Meter lange Wege auf einer Breite von gut 4 Metern ausgebaut. Dazu wurde auf einer wasserdurchlässigen Asphalttragschicht von 12 cm eine 2 cm dicke ebenfalls wasserdurchlässige Asphaltschicht aufgebracht. Der Teil des Weges entlang der Bebauung wurde zudem unterhalb der Asphalttragschicht mit einer 21 cm dicken Frostschutzschicht versehen. Insgesamt wurden im Rahmen der Baumaßnahme rund 350 m² Grünbewuchs und Unterholz sowie fünf Baumstümpfe beseitigt. Um einen sicheren Übergang vom nun asphaltierten Weg auf die Balkantrasse zu gewährleisten, wird dort in Kürze noch eine Pendelsperre montiert.

Die Kosten für die Gesamtbaumaßnahme belaufen sich auf rund 67.000 Euro inklusive der Kosten für die Beschilderung und die Pendelsperre. 70 Prozent der Baukosten werden über Fördermittel aus dem Programm „Nahmobilität“ des Landes Nordrhein-Westfalen finanziert.



Pressekontakt: Julia Trick

Kontaktdaten:
Stadt Leverkusen - Pressestelle
Friedrich-Ebert-Platz 1
51373 Leverkusen

Telefon: (0214) 406-8860
Telefax: (0214) 406-8862
Mail: presse@stadt.leverkusen.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Frisch asphaltiert
©  - Frisch asphaltiert Mitglieder des Förderverein Balkantrasse freuen sich über die Anbindung der Neukronenberger Straße an die Balkantrasse.

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 301.262

Mittwoch, 19. Februar 2020

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.