Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


08.05.2020 - Stadt Arnsberg


Fällung zweier Linden aufgrund von Brandkrustenpilz

In den nächsten Tagen

Arnsberg.


An der Arnsberger Straße, Ecke Am Solepark, muss leider eine 90 Jahre alte Linde gefällt werden. Durch den Befall mit Brandkrustenpliz weist der Baum auf knapp der Hälfte des Stammumfanges im Stammfußbereich eine umfangreiche Holzfäule auf, das Holz ist fast vollständig zersetzt. Aufgrund dieser schwerwiegenden Schädigung ist eine umgehende Fällung nicht zu vermeiden. Die Einschätzung des Fachdienstes Grünflächen|Forst|Friedhöfe wurde durch einen Baumgutachter bestätigt.

Aufgrund der Lage des Baumes an der vielbefahrenen Arnsberger Straße werden die Arbeiten am Samstag, 9. Mai, ab 16.00 Uhr durchgeführt. Zwischen 16.00 Uhr und 21.00 Uhr kann es daher zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Eine 80 Jahre alte Linde, ebenfalls mit Brandkrustenpilz und sich daraus ergebenden massiven Faulstellen, die sich hier bis in das Wurzelwerk ausgebreitet haben, muss auf dem Schulhof der Michaelschule gefällt werden. An dem Standort Schulhof gelten höchste Verkehrssicherheitsanforderungen, so dass eine Fällung unumgänglich ist. Auch hier ist die Einschätzung der städt. Fachleute durch ein externes Gutachten bestätigt worden. Die Arbeiten zur Fällung erfolgen kurzfristig, eventuell auch schon am Samstag.

Für beide Bäume wird im Herbst Ersatz gepflanzt.

 



Pressekontakt: Stephanie Schnura, Tel. 02932 201-1477

Kontaktdaten:
Stadt Arnsberg

Pressestelle
Mail: pressestelle@arnsberg.de


Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 322.255

Sonntag, 28. Februar 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.