Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


30.06.2020 - Kreis Viersen Pressestelle


KORREKTUR: KreisSportBund Viersen: Spielideen für Vorschulkinder

Pilotprojekt „Bewegungsfreundliche Bildungsdreieck“ unterstützt beim Übergang von Kita zu Schule

Kreis Viersen.


Korrektur im ersten Satz (gefettet):

Den Übergang von der Kita in die Schule erfolgreich bewältigen – daran arbeiten der KreisSportBund (KSB) Viersen und der Stadtsportverband Nettetal in Zusammenarbeit mit dem Schulverwaltungsamt der Stadt Nettetal, der GGS Lobberich und der Kita KinderReich Lobberich im Pilotprojekt „Bewegungsfreundliche Bildungsdreiecke“. Alle Bildungspartner*innen freuen sich, dass nun ein Paket zur Bewegungs-förderung an alle Kinder, die im Sommer in die GGS Lobberich kommen, verteilt werden kann. Ein Bewegungswürfel zum Basteln zeigt spielerische Bewegungsanlässe auf, während das Spiel- und Bewegungsbuch aus einfachen Materialien neue Spielideen erschafft. Zusätzlich zu der bebilderten Spielbeschreibungen gibt es zu jedem Spiel eine Elterninfo, die erklärt, welche Fähigkeiten der Kinder damit gefördert werden.

Jutta Bouscheljong, Beraterin des KSB Viersen: „Mit dem Angebot können die Kinder in Corona-Zeiten auch zu Hause fit für die Schule werden. Die Vorschläge sind so ausgelegt, dass auch Geschwister, Eltern und Freunde mitspielen können. So werden neben der Bewegung auch die sozialen Fähigkeiten der Kinder gefördert.“

Die Bewegungsideen wurden gemeinsam mit der Hochschule Niederrhein entwickelt. Dr. Astrid Krus, Professorin für Kindheitspädagogik an der Hochschule Niederrhein, fügt hinzu: „Spiel und Bewegung sind wichtige Lernfelder für Kinder, um ihre Lebensumwelt zu erfahren und grundlegende Fähigkeiten zu entwickeln, die auch für die Schule wichtig sind. Die Anregungen für die angehenden Schulkinder sind mit Alltagsmaterialien einfach umzusetzen, machen Spaß und können mit eigenen Ideen erweitert werden.“

Hintergrund

Das Pilotprojekt „Bewegungsfreundliche Bildungsdreiecke“ fördert die Vernetzung zwischen Kita, Schule und Sportvereinen. Der Übergang von der Kita in die Grundschule ist für die Kinder und ihre Eltern mit vielen Herausforderungen und Lernanlässen verbunden. Gezielte Bewegungsangebote bieten den Kindern die Möglichkeit, spielerisch neue Kompetenzen auszuprobieren und sich diese anzueignen. Das Bildungsdreieck hatte dafür ein Bewegungsprojekt initiiert, in dem Vorschulkinder und Schulkinder durch Spiel- und Bewegungsangebote ihre Handlungsmöglichkeiten erweitern. Aufgrund der Corona-Pandemie musste dieses Projekt leider eingestellt werden. Um die Kinder aber dennoch im Übergang zu begleiten, haben die Bildungspartner*innen ein Paket zur Bewegungsförderung für alle Vorschulkinder zusammengestellt, die in der Kita KinderReich sind und im Sommer in die GGS Lobberich kommen. Die Kooperation bezieht sich insbesondere auf den Aufbau und Erhalt verlässlicher Zusammenarbeit. Die Akteure vernetzen die jeweiligen pädagogischen Konzepte, betreuen die Qualitätsentwicklung der Bewegungsangebote und helfen bei der Gestaltung des Übergangs von der Kindertageseinrichtung in die Grundschule. Sie unterstützen eine bewegungsfreundliche Lebenswelt der Kinder.

www.ksb-viersen.de



Pressekontakt: Eva Richard

Kontaktdaten:
Herausgeber:
Kreis Viersen | Der Landrat
Büro des Landrates | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Rathausmarkt 3 | 41747 Viersen
Tel. 02162 / 39-1024 | Fax 02162 / 39-1026
pressestelle@kreis-viersen.de
www.kreis-viersen.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 310.549

Donnerstag, 09. Juli 2020

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.