Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


13.07.2020 - Kreis Viersen Pressestelle


Feierliche Enthüllung der ersten SHAREuregio Unplug & Go Fahrzeuge

Euregionales Projekt startet in Roermond

Roermond / Euregio.


Am Donnerstag, den 16. Juli, werden die ersten SHAREuregio Unplug & Go Elektro-Fahrzeuge auf der Markt 31 (vor dem Rathaus) in Roermond vorgestellt und an die Gemeinde Roermond und die teilnehmenden Unternehmen übergeben. Vor Ort erhalten dann Rens Evers, der Vertreter der Gemeinde Roermond, und die Unternehmen Kragten und Bona Ciklo symbolische Autoschlüssel. Symbolisch deshalb, weil die hochmodernen E-Fahrzeuge mit einer praktischen App gestartet werden.

Vor zwei Jahren hat sich die euregio rhein-maas-nord mit den Städten Venlo und Roermond, dem Kreis Viersen und der Stadt Mönchengladbach zusammengetan, um ein nachhaltiges grenzüberschreitendes E-Car- und E-Bike-Sharing-System zu realisieren. Die E-Mobilitätsinitiative SHAREuregio Unplug & Go wurde mit finanzieller Unterstützung der EU, der Provinz Limburg und dem Land Nordrhein-Westfalen sowie in Zusammenarbeit mit spezialisierten Partnern entwickelt.

Das Projekt konzentriert sich auf die Firmen der Region und teilnehmende Kommunen. Sobald sich ein Unternehmen registriert, werden in Absprache die Ladestation und ein oder mehrere Fahrzeuge direkt vor Ort platziert. Einzelpersonen können diese Fahrzeuge dann außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende nutzen. Insgesamt stehen auf beiden Seiten der Grenze 40 Elektroautos und 40 Elektrofahrräder zur Verfügung.

Interessierte Unternehmer können sich über die Website registrieren.

Event-Ablauf:

09:30     Begrüßungsrede Ingrid Vermeer, Sprecherin der Hauptpartnerin der Gemeinde Venlo

09:35     Ansprache von Vincent Schraven (RPM Interreg D-NL)

09:40     Ansprache Alderman Rens Evers über die Gemeinde Roermond als ersten Benutzer

09:45     Fahrzeuglieferung per eMTB / GoodMoovs an die 3 neuen Benutzer

09:50     Uhr Foto-Gelegenheit mit Rens Evers und Vertretern von Kragten und Bona Ciklo

10:00     Uhr Fragerunde mit Stadtrat und Vertretern von Kragten und Bona Ciklo

10:15     Uhr Möglichkeit zum Fotografieren der SHAREuregio Unplug & Go-Fahrzeuge

10:30     Uhr Gesprächsmöglichkeit mit Projektpartnern und anderen Beteiligten

11:00     Uhr Ende

Hinweis: Während der Enthüllung werden die Richtlinien des RIVM / die internen Richtlinien der Gemeinde Roermond in Bezug auf COVID-19 eingehalten. Weitere Informationen finden Sie im Anhang. 

Hinweis für Redakteure:

Wir bitten Sie, Ihre Ankunft vor dem 15. Juli per E-Mail an Jolie Janssen, press@shareuregio.eu, zu bestätigen. Das Parken ist am besten auf dem Parkplatz Kazerneplein, Maashaven 144 6041 TB Roermond. Von dort sind es 5 Minuten zu Fuß zum Markt.

Dies ist die erste Inbetriebnahme von SHAREuregio Unplug & Go-Fahrzeugen im euregio rhein-maas-nord. Ähnliche Treffen werden in den kommenden Wochen auch in den anderen teilnehmenden Städten organisiert, wenn dort auch Fahrzeuge in Dienst gestellt werden.

Ansprechpartner SHAREuregio Unplug & Go:

Jolie Janssen, Projektassistent Gemeinde Venlo

E-mail: press@shareuregio.eu

Mehr Informationen:

https://shareuregio.eu



Pressekontakt: Pressestelle Kreis Viersen, Tel. 02162/39-1024

Kontaktdaten:
Herausgeber:
Kreis Viersen | Der Landrat
Büro des Landrates | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Rathausmarkt 3 | 41747 Viersen
Tel. 02162 / 39-1024 | Fax 02162 / 39-1026
pressestelle@kreis-viersen.de
www.kreis-viersen.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 311.872

Freitag, 14. August 2020

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.