Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


13.08.2020 - Stadt Borken


Come again - Kammermusik alter und neuer Meister

Konzertabend am 20. September 2020 um 19.00 Uhr im FARB (Forum Altes Rathaus Borken) - Voranmeldung erforderlich!


“Come again, sweet love doth now invite” – Mit diesen Worten beginnt das wohl berühmteste Lied des Renaissance-Komponisten John Dowland (1563 – 1626). Nicht die Liebe, sondern die Musikschule Borken lädt zur diesem Kammermusikabend ein, bei dem neben Werken u.a. von Diego Ortiz (1510 - 1570) und Georg Friedrich Händel (1685 - 1759) auch zeitgenössische Werke von Felicitas Kuckuck (1914 – 2001) und Ernesto Cordero (1946) musiziert werden.

Das Ensemble bilden Monika Middeler (Blockflöte), Sandra Schares (Gesang) und Oliver Jüngt (Gitarre), die diesen Konzertabend in unterschiedlichen Besetzungen gestalten und so die vielfältigen Klangmöglichkeiten ihrer Instrumente zur Geltung bringen.

Das Konzert findet am 20. September 2020 um 19.00 Uhr im FARB (Forum Altes Rathaus Borken), Markt 15 in 46325 Borken statt. Einlass ist ab 18:30 Uhr. 

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, um Spenden für den Förderverein der Musikschule wird gebeten.

Eine Voranmeldung ist aufgrund der begrenzten Zuschauerzahl (30) und der aktuellen Corona-Regelungen jedoch unbedingt notwendig. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an musikschule@borken.de und muss folgende Informationen enthalten: Namen der Konzertbesucher*innen, Anschrift und Telefonnummer.




Kontaktdaten:
Musikschule Borken
Brinkstraße 24
(Seiteneingang Marienstraße)
46325 Borken

Telefon: +49 (2861) 939-213 oder 218
E-Mail: musikschule@borken.de


Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Konzertabend am 20. September 2020 um 19.00 Uhr im FARB (Forum Altes Rathaus Borken) - Voranmeldung erforderlich!
© Stadt Borken - Konzertabend am 20. September 2020 um 19.00 Uhr im FARB (Forum Altes Rathaus Borken) - Voranmeldung erforderlich! © Stadt Borken

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 315.052

Samstag, 26. September 2020

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.