Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


11.09.2020 - Kreis Recklinghausen


Heinz Ilaender aus Gladbeck erhält Bundesverdienstkreuz


Im Namen von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat Landrat Cay Süberkrüb am Freitag, 11. September, einem weiteren Bürger des Kreises Recklinghausen das Bundesverdienstkreuz überreicht: Heinz Ilaender aus Gladbeck. Unter Berücksichtigung von Abständen und Hygieneauflagen wurde der Gladbecker im Ratssaal des Gladbecker Rathauses im Beisein von Familie und Freunden für seine Verdienste ausgezeichnet.

In seiner Festrede betonte Landrat Cay Süberkrüb: „Ihnen es zu verdanken, dass Gladbeck auf der Landkarte klassischer Musik zu einer besonderen Marke geworden ist und sich die Menschen in ihrer Stadt für Musik begeistern. Es ist in Ihnen, Herr Ilaender, spürbar der Wunsch, das kulturelle Leben ich Ihrer Stadt zu fördern und etwas zu bewirken, einen direkten und persönlichen Beitrag für Ihre Mitmenschen, Ihre Region zu leisten.“

Ordensträger Heinz Ilaender:
Heinz Ilaender hat durch sein jahrzehntelanges Engagement im kulturellen Bereich auszeichnungswürdige Verdienste erworben. Er gehört zu den Initiatoren und tragenden Persönlichkeiten des Formats „Forum Deutscher Musikhochschulen“ in Gladbeck. Als ehrenamtlicher künstlerischer Leiter hat er in den vergangenen drei Jahrzehnten maßgeblich dazu beigetragen, dass mit über 250 Konzerten für die gesamte Region ein hochklassiges Musikangebot etabliert wurde. Sein Wirken hat das kulturelle Leben der Stadt Gladbeck nachdrücklich bereichert. Das „Forum Deutscher Musikhochschulen“ machte er zur musikalischen Visitenkarte der Stadt, weit über die Stadtgrenzen hinaus.

Sein außergewöhnliches Engagement umfasste die inhaltliche Programmgestaltung, die Pressearbeit, die Gestaltung des Abendprogramms, aber insbesondere auch die Betreuung der Künstlerinnen und Künstler sowie die enge und intensive Kontaktpflege zu den Professoren der Meisterklassen der Musikhochschulen.
Neben seinem Einsatz für das „Forum Deutscher Musikhochschulen“ ist Heinz Ilaender seit über 75 Jahren Mitglied im „Städtischen Musikverein Gladbeck e.V.“. Bis ins hohe Alter von 90 Jahren hinein war er stets ein engagiertes Mitglied, das gerne die Rolle des musikalischen Beraters übernahm oder gemeinsam mit seiner Ehefrau Plakate und Programme für Veranstaltungen und Konzerte erstellte.

Durch sein ehrenamtliches Engagement hat er einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung und Verbreitung des hohen Kulturguts klassische Musik geleistet. Er hat nicht nur mit seiner Begeisterung viele andere Menschen angesteckt, sondern es ist ihm auch zu verdanken, dass insbesondere junge Menschen an die klassische Musik herangeführt wurden. Er hat sich in herausragender Weise um das Allgemeinwohl verdient gemacht.



Pressekontakt: Öffentlichkeitsarbeit, Lena Heimers, Telefon: 02361/53-4712, E-Mail: l.heimers@kreis-re.de

Kontaktdaten:
Herausgeber:
Kreis Recklinghausen
Öffentlichkeitsarbeit
45655 Recklinghausen
Telefon: 0 23 61 / 53 45 12
Web: http://www.kreis-re.de
E-Mail: svenja.kuechmeister@kreis-re.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Verleihung BVK Ilaender
©  - Verleihung BVK Ilaender Landrat Cay Süberkrüb (r.) überreicht Heinz Ilaender im Beisein seiner Frau Ingeborg die Verleihungsurkunde.

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 314.520

Freitag, 18. September 2020

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.