Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


14.09.2020 - Kreis Recklinghausen


Buswerbung „Ausbildung JETZT“

Kampagne weist auf Verlängerung des Ausbildungsstarts hin


In diesem Jahr ist alles anders. Auch für die Jugendlichen, die die Schule beendet haben und nun eigentlich mit einer Ausbildung beginnen sollten. Für all diejenigen, die noch keinen Platz gefunden haben, gibt es eine gute Nachricht: Es ist noch nicht zu spät. Der Ausbildungsstart ist bis Dezember 2020 möglich.

Damit diese Botschaft auch bei allen ankommt, haben die Regionalagentur WiN Emscher-Lippe, der Kreis Recklinghausen und die Städte Bottrop und Gelsenkirchen und Bottrop eine regionale Kampagne gestartet. Ein Teil dieser: Ab Dienstag, 15. September, fahren Bussen der Vestischen und der Bogestra mit Werbung für den verlängerten Ausbildungsstart durch die Emscher-Lippe-Region.

Warum es in diesem Jahr besonders schwierig für die Jugendlichen war? Keine Ausbildungsmessen und keine Berufsberatung standen während der Pandemie und ihrem Gebot zur Kontaktreduzierung zur Verfügung. Somit war es besonders schwierig, Betriebe und Schüler zueinander zu bringen. Auf den Bussen steht neben dem Slogan „Ausbildung JETZT“ eine Telefonnummer. Die Leitung führt zur zuständigen Berufsberatung der Agentur für Arbeit, die Interessierten Informationen zu Ausbildungsmöglichkeiten und freien Stellen geben kann.

Ein anderer Teil der Kampagne ist bereits vor wenigen Wochen gestartet. Drei Video-Clips wurden mit Jugendlichen gedreht, die in den sozialen Netzwerken verbreitet wurden und werden. Sowohl bei Youtube als auch Facebook, Instagram und TikTok sollen sie die jungen Menschen und ihr Umfeld erreichen.

Finanziert wurde die Kampagne mit Mitteln des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW sowie Geldern der WiN Emscher-Lippe und der Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA).



Pressekontakt: Öffentlichkeitsarbeit, Miriam Gruschka, Telefon: 02361/534612, E-Mail: m.gruschka@kreis-re.de

Kontaktdaten:
Herausgeber:
Kreis Recklinghausen
Öffentlichkeitsarbeit
45655 Recklinghausen
Telefon: 0 23 61 / 53 45 12
Web: http://www.kreis-re.de
E-Mail: svenja.kuechmeister@kreis-re.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Ausbildung JETZT
©  - Ausbildung JETZT v. l. n. r.: Rena Schnettler, Kommunale Koordinierung "Kein Abschluss ohne Anschluss - Übergang Schule-Beruf in NRW" (KAoA) bei der Kreisverwaltung Recklinghausen, Stephan Jansen, Teamleiter Berufsberatung der Agentur für Arbeit Recklinghausen, Claudia Stermer, Fachdienstleiterin Bildung beim Kreis Recklinghausen, Carsten Taschner, Jobcenter Kreis Recklinghausen und Ina Landwehr, Bereichsleiterin bei der Agentur für Arbeit Recklinghausen, stellten die Kampagne "Ausbildung JETZT" vor.

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 314.522

Freitag, 18. September 2020

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.