Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


15.09.2020 - Stadt Wolfsburg


Medienentwicklungsplan wird umgesetzt


Die Stadt Wolfsburg setzt ihren Medienentwicklungsplan 2020-2024 (MEP 3.0) – neben den adhoc-Maßnahmen bedingt durch die Covid-19-Pandemie – wie  beabsichtigt um. So sollen alle Schulen der Stadt Wolfsburg breitbandig an das Internet angeschlossen werden. Bisher wurde dies überwiegend über lokale DSL-Anschlüsse gelöst. Nachdem in den Sommerferien zentrale Komponenten der Schul-IT in ein Wolfsburger Rechenzentrum umgezogen sind, erfolgt nun eine sukzessive Standortvernetzung aller Wolfsburger Schulen. Dadurch erhalten die Schulen Zugriff auf eine gemeinsame Internetfestanbindung mit zunächst 10 GBit/s symmetrischer Bandbreite, die in der Laufzeit des MEP 3.0 bis auf 30 GBit/s ansteigt. 


 


Als erste Schule ist seit Kurzem die Leonardo da Vinci Gesamtschule an das Rechenzentrum angebunden und verfügt nun über eine Breitbandanbindung nach den Anforderungen der Förderrichtlinie zum DigitalPakt Schulen. Diese sieht eine symmetrische Bandbreite von mindestens 1 Mbit/s je Person in Schule vor. 


 


Schuldezernentin Iris Bothe dazu: „Die Leonardo da Vinci Gesamtschule bildet den Start. Weitere Schulen folgen bis zum Jahresende und – abhängig vom Ausbau des Glasfasernetzes im Wolfsburger Stadtgebiet – in den folgenden zwei Jahren.“



Pressekontakt: Kommunikation, Christiane Groth, Tel.: 05361/28-2301

Kontaktdaten:
STADT WOLFSBURG
KOMMUNIKATION
Porschestr. 49
38440 Wolfsburg

Mail: kommunikation@stadt.wolfsburg.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 314.518

Freitag, 18. September 2020

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.