Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


15.09.2020 - Stadt Wolfsburg


Kinofilm „Fair Traders“ porträtiert Menschen, die faire Wirtschaft fördern

Kinotage „Heute für Morgen“ im Hallenbad


Im Rahmen der Kinoreihe „Heute für Morgen“ wird der Film „Fair Traders“ am Freitag, 25.09.2020 um 17 Uhr und um 20 Uhr im Kino im Hallenbad gezeigt. Mit dem Kinofilm beteiligt sich die Stadt Wolfsburg im Rahmen ihrer kommunalen Entwicklungszusammenarbeit unter dem Hashtag #tatenfuermorgen an den Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit und an der Fairen Woche 2020. Die Filmvorführung wird vom Wolfsburger Weltladen „Pueblo“ begleitet. Es sind Plätze für jeweils 20 Personen verfügbar.

 

Passend zur Fairen Woche 2020 porträtiert der Film drei unterschiedliche Menschen: Sie setzen sich gegen Lebensmittelverschwendung ein, fertigen Zero-Waste Kleidung oder leiten Großprojekte in Indien und Tansania. Ihr Ziel ist es, faire Arbeitsbedingungen und nachhaltige Produktion mit dem Kostendruck der freien Marktwirtschaft in Einklang zu bringen und zu beweisen, dass Fairness und Ethik mit Erfolg und Wirtschaftlichkeit vereinbar sind.

 

Der Eintritt für die Filmvorführungen ist frei. Die erforderlichen Onlinetickets müssen im Vorverkauf kostenfrei unter https://hallenbad.reservix.de/p/reservix/group/350707 erworben werden. Eine Abendkasse gibt es nicht. Der Einlass beginnt 30 Minuten vor Filmstart.

 

Die Kinotage „Heute für Morgen“ finden in Kooperation zwischen dem Referat Repräsentation, Internationale Beziehungen der Stadt Wolfsburg mit dem Kino im Hallenbad statt. Sie sind Bestandteil des Projekts "Koordination kommunaler Entwicklungspolitik", gefördert durch Engagement Global gGmbH im Rahmen der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt-Programms mit Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

 



Pressekontakt: Kommunikation, Christiane Groth, Tel.: 05361/28-2301

Kontaktdaten:
STADT WOLFSBURG
KOMMUNIKATION
Porschestr. 49
38440 Wolfsburg

Mail: kommunikation@stadt.wolfsburg.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 314.521

Freitag, 18. September 2020

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.