Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


01.10.2020 - Kreis Viersen Pressestelle


Einladung an die Medien

"Die Kirmes kommt!" / Neue Sonderausstellung im Niederrheinischen Freilichtmuseum

Grefrath.


Sehr geehrte Damen und Herren,

die Kirmestage waren und sind eine willkommene Abwechslung zum Alltag und fest verwurzelt in der niederrheinischen Tradition. Daher widmet das Niederrheinische Freilichtmuseum des Kreises Viersen dem facettenreichen Kirmestreiben eine Sonderausstellung. Die Ausstellung spannt den Bogen vom Beginn der Kirmes als Jahrmarkt zur Erinnerung an die Kirchweihe oder den Namenspatron bis hin zu den modernen Feiern mit Fahrgeschäften und Buden.

Die Sonderausstellung „Die Kirmes kommt! Zur Geschichte des Jahrmarktes“ ist von Sonntag, 11. Oktober, bis Sonntag, 28. Februar 2021, im Obergeschoss der Dorenburg zu sehen. Gerne möchten wir Ihnen die Exponate und Hintergründe persönlich vorstellen. Dazu haben Sie im Rahmen eines Pressegesprächs Gelegenheit

am Donnerstag, 8. Oktober, um 15 Uhr,
in den Ausstellungsräumen des Dorenburg (Obergeschoss),
Am Freilichtmuseum 1 in Grefrath.

Ihre Ansprechpartner sind Ingo Schabrich, Kulturdezernent und Kreisdirektor des Kreises Viersen, sowie Anke Petrat, Museumsleiterin und Kuratorin der Ausstellung.

Ich lade Sie ein, in Wort und Bild zu berichten. Über Ihr Kommen würde ich mich freuen.

Vielen Dank.

mit freundlichen Grüßen

Benedikt Giesbers,
stellv. Pressesprecher



Pressekontakt: Benedikt Giesbers, Telefon 02162/391025

Kontaktdaten:
Herausgeber:
Kreis Viersen | Der Landrat
Büro des Landrates | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Rathausmarkt 3 | 41747 Viersen
Tel. 02162 / 39-1024 | Fax 02162 / 39-1026
pressestelle@kreis-viersen.de
www.kreis-viersen.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 315.738

Samstag, 24. Oktober 2020

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.