Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


30.09.2020 - Landeshauptstadt Magdeburg


Umweltbewusste Aktionstage: Ein bunter Weg zur Kita

Aktionstage „Zu Fuß zum Kindergarten“ bis zum 2. Oktober


Die kommunale Kita „Traumzauberbaum“ in der Wiener Straße 36a ermöglicht ihren Kindern und Eltern einen ganz besonderen Weg zur Einrichtung. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Kinderhilfswerk, dem Verband Bildung und Erziehung sowie dem ökologischen Verkehrsclub ruft die Kita alle Kinder und Eltern auf, zu Fuß zur Kita zu kommen. Die umweltbewussten Aktionstage, die vom 21. September bis 2. Oktober 2020 stattfinden, sollen die Wahrnehmung der Kinder, der Eltern und der Pädagog*innen schärfen.

 

Immer mehr Kinder erleben die alltäglichen Wege nur noch per Auto. Ein bewusstes Wahrnehmen der Umwelt ist dabei ausgeschlossen. Für Kinder ist es jedoch besonders wichtig, dass sie ihre Umwelt mit allen Sinnen erleben dürfen. Dazu zählt auch, dass Herbstlaub gerochen, gehört und gefühlt werden kann. Die Natur ist ein wichtiger Aktionsraum für Kinder. Diese Erfahrungen schulen sie und ermöglichen ihnen eine bessere Orientierung.

 

Die Kita „Traumzauberbaum“ hat den Weg zur Kita mit bunten Fußabdrücken, einer von den Kindern gestaltete Wimpelkette und selbstgemalten Verkehrsschildern geschmückt. Die selbstgemalten Verkehrsschilder sollen die Autofahrer an die Einhaltung der Schrittgeschwindigkeit und des Park- bzw. Halteverbots mahnend erinnern.

 

„Für den Kita-Alltag hat der bunte Fußmarsch nur positive Auswirkungen“, erzählt Kita-Leiterin Regine Kreutzmann. „Ein Kind, das zu Fuß, per Rad, per Laufrad oder Ähnlichem zur Kita gekommen ist, ist ausgeglichener, wacher und kann entspannter in den Tag starten. Ein weiterer positiver Aspekt ist die Verkehrssicherheit, die in der praktischen Anwendung erlernt wird. Durch die ständige Wiederholung des richtigen Verhalten im Straßenverkehr können schon die Kleinsten an Sicherheit gewinnen.“ Die älteste Kita-Gruppe erkundet in diesem Zusammenhang bereits den Weg zur Grundschule „Bertold-Brecht-Straße“.

 

Die kommunale Kindertageseinrichtung „Traumzauberbaum“ bietet mit einer selbstgestalteten Stempelkarte einen weiteren Anreiz für Kinder und Eltern, das Auto stehen zu lassen. Jedes Kind, das zu Fuß, mit Fahrrad/ Roller/ Laufrad oder den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Kita kommt, erhält pro Tag einen Stempel. Die Kita stellt für den 1., 2. und 3. Platz tolle Preise zur Verfügung. Auch für die Eltern soll es ein besonderer Anreiz sein, das Auto stehen zu lassen und nach Möglichkeit auf umweltschonendere Alternativen umzusteigen.




Kontaktdaten:
Landeshauptstadt Magdeburg
Büro des Oberbürgermeisters
Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Alter Markt 6
39104 Magdeburg
Telefon: (03 91) 5 40 27 69, -2717
FAX: (03 91) 5 40 21 27
E-Mail: presse@magdeburg.de
URL: http://www.magdeburg.de

Weitere Informationen unter:
http://www.magdeburg.de
http://www.facebook.com/Landeshauptstadt.Magdeburg
http://twitter.com/Ottostadt


Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 315.779

Montag, 26. Oktober 2020

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.