Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


04.10.2020 - Kreisstadt Unna


Bands für Kids, Instrumentalkurse und Klavierspielen ohne Noten

Kreisstadt Unna.


Nach den Herbstferien lädt der Musikbereich der Jugendkunstschule Unna zum Mitspielen in Ensembles ein. Ob Rockband, klassisches Querflötenensemble oder gemischtes Weltmusik-Ensemble ab Montag, 26. Oktober darf geschnuppert werden. Das gilt auch für den Instrumentalunterricht. Wer Gitarre, Schlagzeug, Klavier, Gesang, Streich- oder Blasinstrumente ausprobieren möchte, kann sich zu einem Minikurs, dem Schnupperticket Instrumente anmelden. Ab November kann auch wöchentlicher Instrumentalunterricht gebucht werden. In Kooperation mit der VHS finden dann auch wieder Workshops für Musikinteressierte jeden Alters statt. 

Kinderrockband ab Montag, 26. Oktober, 16.15 – 17.45 Uhr

Junge Talente im Rockbereich will die JKS fördern und bietet für 11 bis 14jährige ein wöchentliches Bandcoaching an.

Manuel Tesch, selbst Gitarrist und Sänger, leitet die Kids wöchentlich an erarbeitet mit ihnen ein Programm, das sie auch bei Veranstaltungen der JKS wie „Rock den Nikolaus“ präsentieren können. Derzeit werden noch Kids an Bass und Gesang gesucht. 

Worldmusic-Band, ab Mittwoch, 28. Oktober, 18.15 - 19.15 Uhr

An Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren, die akustische Instrumente wie Geige, Gitarre, Querflöte oder Cello, Cajon oder Akkordeon spielen, richtet sich die Worldmusic-Band. Mittwochs ab 18.15 Uhr lernen sie beim Musikpädagogen Raimund Gitsels gemeinsam Stücke aus verschiedensten Ländern und Kulturen spielen. 

Querflötenensemble ab Donnerstag, 29. Oktober, 17.30 Uhr

Wer schon eine Weile Querflöte spielt, zwischen 12 und 17 Jahre alt ist und Spass an mehrstimmigen Stücken von Pop bis Klassik hat, der kann bei Stephanie Hauptvogel im Orchester „Woods win“ einsteigen. 

Instrumentalkurse ab November

Neben Einzelunterricht und Zweiergruppenangebote ab dem Quartal kann auch ein Instrumenten-Schnupperticket für vier oder sechs Probestunden auf einem oder mehreren Instrumenten gebucht werden. Blas- und Streichinstrumente sind ausleihbar.

Workshop Klavierspielen ohne Noten

Wer bisher nur nach Noten musiziert hat und gern mal nach Gehör Melodien spielen oder ad hoc eine schöne Begleitung erfinden möchte, dem bietet dieser Workshop in Kooperation mit der VHS dafür eine Einführung. Grundlagen der Harmonielehre, rhythmische Grundpattern sowie das Lesen und Spielen von Leadsheets werden dazu am Sonntag, 8. November von 14 bis 18 Uhr von Sabine Miermeister vermittelt. 

Nähere Informationen und individuelle Beratung für alle Angebote erteilt Musikbereichsleiterin Sabine Miermeister unter der Telefonnummer 02303/96 122 55 oder per mail unter Sabine.Miermeister@stadt-unna.de. Eine vorherige Anmeldung zu allen Kursen ist zur Planung notwendig.




Kontaktdaten:
Kreisstadt Unna
Der Bürgermeister
Pressestelle


Oliver Böer
Rathausplatz 1
59423 Unna
Telefon: (02303) 103-101
Telefax: (02303) 103-299

oder

Christoph Ueberfeld
Rathausplatz 1
59423 Unna
Telefon: (02303) 103-202
Telefax: (02303) 103-299

E-Mail: presse@stadt-unna.de
Internet: http://www.unna.de


Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 315.750

Montag, 26. Oktober 2020

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.