Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


07.10.2020 - Pressestelle LANDKREIS KASSEL


Wichtiger Wegweiser für Schüler

Informationsplattform zu Schule und Ausbildung in Stadt und Landkreis Kassel geht „im frischen Kleid“ wieder online.


Region Kassel. „Der Übergang von der Schule in den Beruf ist aufgrund der Vielzahl an schulischen und beruflichen Möglichkeiten für junge Menschen oft eine Art undurchdringlicher Dschungel“, sagt Ulrike Beutnagel von der Jugendberufshilfe. „Und in Zeiten der Corona-Pandemie, in der Schüler und Schülerinnen aktuell wenig Zugang zu beruflichen Orientierungsangeboten haben, werde es noch schwieriger, den richtigen Weg zu finden.“ Deshalb bekomme der Relaunch der digitalen Informationsplattform www.schule-ausbildung-kassel.de gerade jetzt eine besondere Bedeutung.

Die Website, die sich nun „im frischen Kleid präsentiert“, so Beutnagel, richtet sich an Schüler aus Stadt und Landkreis Kassel, die in Kürze die Schule verlassen werden. Aber auch an junge Erwachsene, die noch Orientierung und Information für den Berufseinstieg benötigen. Das Besondere an der Website ist, dass sie leicht verständlich über alle schulischen und beruflichen Möglichkeiten informiert und konkrete Zugangswege aufzeigt. Darüber hinaus werden Unterstützungsmöglichkeiten beim Übergang von der Schule in den Beruf oder auch während der Ausbildung aufgezeigt.

In die Neugestaltung der Internetseite war von Anfang an eine Gruppe von Schülern der Carl-Schomburg-Schule eingebunden. „Sie sind unsere zukünftigen User und haben maßgeblich die Gestaltung der Website mitbestimmt“, erklärt Kommunikationsdesignerin Jana Range, die bei der Entwicklung eng mit der Schülergruppe zusammenarbeitete. Dazu kam noch Tobias Wirtz. Der Übergangsmanager der Carl-Schomburg-Schule Tobias Wirtz begleitete den Relaunch medienpädagogisch.

Wichtig war allen Beteiligten eine übersichtliche Wegführung durch die Website. „Die Seite erschlägt nicht durch Informationsfülle, sondern Jugendliche können sich über ihre Fragestellung ihren eigenen Weg durch die Website bahnen“, erklärt Beutnagel.

Die Website wird auch weiterhin durch die Jugendberufshilfe der Arbeitsförderungsgesellschaft im Landkreis Kassel (AGiL) fachlich verantwortet und regelmäßig gepflegt. Gefördert wird dies im Rahmen der hessischen Landesstrategie OloV aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen, des Hessischen Kultusministeriums und des Europäischen Sozialfonds.



Pressekontakt: Andreas Bernhard

Kontaktdaten:
LANDKREIS KASSEL
Pressesprecher
Harald Kühlborn
Wilhelmshöher Allee 19 - 21
34117 Kassel
Tel.: 0561/1003-1506
Fax: 0561/1003-1530
Handy: 0173/4663794
E-Mail: pressestelle@landkreiskassel.de
http://www.landkreiskassel.de



Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Relaunch
©  - Relaunch Kick-off für den Relaunch der Informationsplattform www.schule-ausbildung-kassel.de mit (v.l.) Ulrike Beutnagel (Jugendberufshilfe), Celine Zoe Steinruck (Schülerin), Jana Range (Kommunikationsdesignerin), Umama Shah (Schülerin) und Tobias Wirtz (Übergangsmanager).

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 334.308

Sonntag, 26. September 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.