Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


08.10.2020 - Stadt Arnsberg


Babysitten ist mehr als nur „Aufpassen“

Arnsberg.


Seit dem Jahr 2007 bietet das Jugendzentrum Hüsten  Babysitterkurse speziell für Jugendliche an.  In diesem Monat findet wieder ein neuer, dreitägiger Kurs statt. In erhalten die TeilnehmerInnen umfangreiches Wissen über die Rechte und Pflichten  eines Babysitters und die verschiedenen kindlichen Entwicklungsphasen, vom Säugling bis zum jungen Schulkind, vermittelt.

Was bedeutet Autonomiephase? Warum fremdeln Babys?Wie motiviere ich ein streikendes Schulkind am besten, damit es seine Hausaufgaben erledigt?

Diese und andere Fragen werden den Jugendlichen möglichst praxisnah beantwortet. Ebenso bekommen sie die Möglichkeit, einen angemessenen Umgang mit schwierigen Situationen zu trainieren. Weiterhin erhalten die TeilnehmerInnen einen  kleinen Einblick in die Entwicklungspsychologie, Spielpädagogik, Baby und Kinderpflege und gesunde Ernährung.

Zum Abschluss erhalten alle TeilnehmerInnen eine Bescheinigung und haben die Möglichkeit, in die Babysitterkartei des Jugendzentrums aufgenommen zu werden. Die MitarbeiterInnen des Jugendzentrums vermitteln die Absolventen dann an interessierte Familien weiter.

Die  Termine:    Freitag, den 16.10.2020    11-17 Uhr

                        Freitag, den 23.10.2020     11-17 Uhr

                         Samstag, den 24.10.2020  11-17 Uhr

Ort: Bürgerzentrum Bahnhof Arnsberg

Preis: kostenfrei

Wichtig: Zur Aufnahme in die Babysitterkartei wird zusätzlich ein Erste Hilfe Kurs am Kind benötigt. Die Kosten und Anmeldungen für diesen Kurs übernehmen die TeilnehmerInnen selbst.

Bis zum 12.10.2020 können sich Jugendliche direkt im Jugendzentrum Hüsten (Arnsberger Straße 11, 59759 Arnsberg, Tel. 02932/892301)zum diesjährigen Babysitterkurs anmelden.

Ansprechpartnerin: Sigrid Ewers

 

 



Pressekontakt: Stephanie Schnura, Tel. 02932 201-1477

Kontaktdaten:
Stadt Arnsberg

Pressestelle
Mail: pressestelle@arnsberg.de


Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 320.251

Donnerstag, 04. März 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.