Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


09.10.2020 - Kreis Recklinghausen


Maßnahmen für das Überschreiten der Inzidenz-Marke abgestimmt


Gemeinsam mit den zehn kreisangehörigen Städten hat der Kreis Recklinghausen heute Maßnahmen für den Fall festgelegt, dass im gesamten Kreisgebiet wegen steigender Corona-Zahlen der Inzidenzwert von 35 überschritten wird. Diese Maßnahmen werden jetzt nach dem Stufenplan der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW mit der Bezirksregierung, dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales und dem Landeszentrum für Gesundheit abgestimmt.

Rechtliche Grundlage zur Ergreifung von Maßnahmen sind die gemeldeten Zahlen des Landeszentrums für Gesundheit (LZG). Während der Kreis Recklinghausen seine Statistik im Laufe des Tages aktualisiert, erfolgt eine Aktualisierung beim LZG um Mitternacht. Daher kommt es hier zu Abweichungen bei der Darstellung des Inzidenzwertes. Laut Landeszentrum für Gesundheit liegt der Inzidenzwert aktuell bei 30,6.

Der Kreis geht davon aus, dass der zulässige Wochenwert mit hoher Wahrscheinlichkeit am Wochenende überschritten wird. Demnach wurden nun alle Vorbereitungen getroffen, um umgehend reagieren zu können.

Folgende Maßnahmen wurden mit den Städten vereinbart:
- Mund-Nasenschutz-Pflicht an weiterführenden Schulen für Lehrer*innen und Schüler*innen
- Mund-Nasenschutz-Pflicht für Zuschauer*innen bei sämtlichen Sportveranstaltungen
- Mund-Nasenschutz-Pflicht für Erzieher*innen in Kita’s und OGS
- Kreisweite einheitliche Besucherregelungen in Kliniken, Pflege- und Altenheimen
- Feste in öffentlichen Räumen werden auf max. 50 Personen (gemäß CoronaSchVO) beschränkt. Nur Privatwohnungen sind ausgenommen.
- Verbot von Shisha-Rauchen im öffentlichen Raum

Sofern die vorgeschlagenen Maßnahmen von den Landesbehörden genehmigt werden, wird der Kreis diese per Allgemeinverfügung umsetzen.



Pressekontakt: Öffentlichkeitsarbeit, Svenja Küchmeister, Telefon: 02361/534512, E-Mail: svenja.kuechmeister@kreis-re.de

Kontaktdaten:
Herausgeber:
Kreis Recklinghausen
Öffentlichkeitsarbeit
45655 Recklinghausen
Telefon: 0 23 61 / 53 45 12
Web: http://www.kreis-re.de
E-Mail: svenja.kuechmeister@kreis-re.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 315.558

Mittwoch, 21. Oktober 2020

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.