Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


14.10.2020 - Kreis Recklinghausen


Maßnahmen dienen dem Schutz jedes Einzelnen

Für Informationen auf vorhandene Informationsangebote zurückgreifen


Bedingt durch die hohen Infektionszahlen im Kreis Recklinghausen – am Mittwoch waren es über 600 aktuell Infizierte – gelten seit dieser Woche zusätzliche Maßnahmen. Der Krisenstab des Kreises Recklinghausen weist noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass diese Maßnahmen dem Schutz der Bevölkerung vor Infektionen dienen.

Während bei einigen die Infektion symptomfrei verläuft, haben andere schwere Symptome, derzeit muss etwa ein Zehntel der Infizierten im Krankenhaus behandelt werden.

Auch das Land NRW sah aufgrund der steigenden Zahlen die Notwendigkeit, die Maßnahmen in den besonders betroffenen Kreisen und kreisfreien Städten zu verschärfen. So gilt beispielsweise für Kulturveranstaltungen, Kinos Maskenpflicht für die Besucher, gleiches gilt für Zuschauer bei Sportveranstaltungen sowohl in Sporthallen als auch draußen auf Sportplätzen.

In der Kreisverwaltung geht derzeit eine Vielzahl von individuellen Fragestellungen zu den aktuellen Regelungen ein: Hat das Schwimmbad noch geöffnet, obwohl der Inzidenzwert des Kreises über 50 liegt? Darf ich mich noch mit mehreren Freunden im Restaurant verabreden? Diese können in der großen Menge gerade nicht zeitnah bearbeitet werden.

Die Kreisverwaltung bittet daher darum, zunächst auf die vorhandenen Informationsangebote zurückzugreifen oder diese Informationen an den Stellen zu erfragen, um die es im jeweiligen Fall geht. Die Betreiber der jeweiligen Angebote können die besten Informationen darüber geben, welche Regelungen bei ihnen gelten. Gleiches gilt für Urlaubsgebiete. Die Länder haben sehr individuelle Vorgaben, darum empfiehlt es sich, direkt vor Ort nachzufragen.

Hier gibt es umfangreiche Informationen:
www.kreis-re.de/corona - allgemeine Informationen sowie Links zu Allgemeinverfügung, Coronaschutzverordnung u.a.
www.kreis-re.de/corona-faq - Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Thema Coronavirus
www.land.nrw/corona - Informationen des Landes NRW zum Thema Coronavirus
• www.mags.nrw/coronavirus-rechtlicheregelungen-nrw - Landesweite rechtliche Regelungen



Pressekontakt: Öffentlichkeitsarbeit, Svenja Küchmeister, Telefon: 02361/534512, E-Mail: svenja.kuechmeister@kreis-re.de

Kontaktdaten:
Herausgeber:
Kreis Recklinghausen
Öffentlichkeitsarbeit
45655 Recklinghausen
Telefon: 0 23 61 / 53 45 12
Web: http://www.kreis-re.de
E-Mail: svenja.kuechmeister@kreis-re.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 315.557

Donnerstag, 22. Oktober 2020

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.