Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


16.10.2020 - Stadt Arnsberg


Online-Umfrage "ADFC-Fahrradklima-Test 2020"

Arnsberg.


Alle zwei Jahre fragt der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) mit Unterstützung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) Radfahrerinnen und Radfahrer in ganz Deutschland, wie es um die Fahrradfreundlichkeit der Städte und Gemeinden bestellt ist. Seit Anfang September läuft die große Online-Umfrage "ADFC-Fahrradklima-Test 2020". Der diesjährige Themenschwerpunkt ist das Radfahren in Verbindung mit Corona.

"Die Corona-Pandemie hat auch in Arnsberg zu einem spürbaren Anstieg des Radverkehrs geführt. Um dem hohen Stellenwert des Radverkehrs gerecht zu werden, interessiert uns sehr, wie das Radfahren im Stadtgebiet wahrgenommen wird. Macht es Spaß? Ist es stressig? Was muss verbessert werden? Je mehr Leute beim ADFC-Fahrradklima-Test mitmachen, desto besser! Je vielstimmiger die Rückmeldungen sind, desto klarer können wir einschätzen, wo Arnsberg noch besser und einladender zum Radfahren werden kann." sagt Hauke Karnath, der Radverkehrsbeauftragte der Stadt Arnsberg.

Wie fahrradfreundlich ist deine Stadt?   

Noch bis zum 30. November 2020 können alle Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer unter dem Link www.fahrradklima-test.adfc.de an der Online-Umfrage des ADFC teilnehmen. Bei den 27 Fragen geht es darum, ob man sich auf dem Rad sicher fühlt, wie gut die Radwege sind und ob die Kommune während der Auswirkungen der Pandemie das Fahrradfahren besonders fördert. Damit fundierte Ergebnisse erzielt werden können, müssen pro Stadt mindestens 50 Teilnahmen vorliegen. Diese wurden für Arnsberg noch nicht erreicht. Es wäre schön, wenn sich weitere Radfahrerinnen und Radfahrer finden würden, die an der Umfrage teilnehmen und so dabei helfen, die Stadt Arnsberg lebenswerter zu gestalten.



Pressekontakt: Elmar Kettler, Telefon 02932 201-1634

Kontaktdaten:
Stadt Arnsberg

Pressestelle
Mail: pressestelle@arnsberg.de


Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 315.738

Samstag, 24. Oktober 2020

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.