Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


06.11.2020 - Pressestelle LANDKREIS KASSEL


Volkstrauertag 2020: Landkreis bittet um Gedenken in aller Stille


Landkreis Kassel. Wegen der Corona-Pandemie wird es am Volkstrauertag 2020 den 15. November keine öffentlichen Gedenkfeiern in den kreisangehörigen Kommunen geben. „Wir bedauern sehr, dass wir wegen der Einschränkungen in diesem Jahr auf öffentliche Gedenkveranstaltungen verzichten müssen“, teilt Landrat Uwe Schmidt mit. Schmidt ist Vorsitzender des Kreisverbandes Kassel-Land des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Der Volkstrauertag ist ein wichtiger staatlicher Gedenktag zur Erinnerung an die Toten und Opfer der Kriege und Gewaltherrschaft. Unter „normalen“ Bedingungen gibt es jedes Jahr an diesem Tag eine Gedenkfeier, der viele Menschen beiwohnen, um den Opfern die Ehre zu erweisen. „Wir befinden uns in einer absoluten Ausnahmesituation und müssen uns an die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus halten, eine Zusammenkunft mit so vielen Menschen stellt in diesen Zeiten einfach ein zu großes Risiko dar“, so Schmidt weiter.

Der Landkreis Kassel bittet daher um eine stille Anteilnahme, um den vielen Opfern, trotz aller Umstände, den nötigen Respekt entgegenzubringen. „Besonders in diesen Zeiten kommt es auf gesellschaftlichen Zusammenhalt an! Wir hoffen sehr, dass im nächsten Jahr wieder die gewohnten Gedenkfeiern stattfinden können“, so Schmidt abschließend.



Pressekontakt: Harald Kühlborn

Kontaktdaten:
LANDKREIS KASSEL
Pressesprecher
Harald Kühlborn
Wilhelmshöher Allee 19 - 21
34117 Kassel
Tel.: 0561/1003-1506
Fax: 0561/1003-1530
Handy: 0173/4663794
E-Mail: pressestelle@landkreiskassel.de
http://www.landkreiskassel.de



Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 320.457

Sonntag, 07. März 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.