Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


11.11.2020 - Stadt Braunschweig


Aktuelle Infektionsfälle in Einrichtungen

Braunschweig.


Die Auswertung der Testungen im Alten- und Pflegeheim Am Lehmanger sind abgeschlossen. Dort waren vier Fälle von Covid-19 aufgetreten. Daraufhin wurde am Donnerstag großflächig in der Einrichtung getestet. Insgesamt sind bei den PCR-Testungen von Stadt und Hilfsorganisationen zwölf Bewohnerinnen und Bewohner positiv getestet worden, sowie fünf Betreuerinnen und Betreuer positiv. Darin sind die vier von vergangener Woche enthalten, insofern war unsere Information in der Pressemitteilung vom Freitag nicht korrekt.

 

Testungen sind darüber hinaus im Alten- und Pflegeheim „Alt-Lehndorf“ durchgeführt worden, weil eine infizierte Betreuerin aus dem Haus am Lehmanger auch dort tätig ist. Ergebnisse liegen noch nicht vor.

 

Einen Fall einer Covid-19-Infektion gab es zudem in einem Alten- und Pflegeheim in der Nordstadt. Daraufhin sind dort Bewohnerinnen und Bewohnern sowie Betreuerinnen und Betreuer getestet worden, weitere Infektionen wurden nicht festgestellt.

 

Vier weitere Schulen, die bisher keine Fälle hatten, sind von Infektionen von Schülerinnen und Schülern betroffen: Die IGS Franzsches Feld und das Gymnasium Hoffmann-von-Fallersleben. Es handelt sich um vereinzelte Fälle, das Gesundheitsamt nimmt in bekannter Weise Kontakt mit den betroffenen Klassen und Kontaktpersonen auf. Zudem ist an den Grundschulen Rheinring und Altmühlstraße jeweils eine Lehrkraft infiziert. Auch hier werden Kontaktpersonen identifiziert, gegebenenfalls Tests und Quarantäne der betroffenen Klassen angeordnet.

 

In der Kita Volkskindergarten ist zudem eine Erzieherin mit dem Covid-19-Virus infiziert. Die Einrichtung ist bis einschließlich 19. November geschlossen. Das Gesundheitsamt steht mit der Einrichtung sowie den Eltern in Kontakt und klärt ggf. Quarantäne- und Testnotwendigkeiten. Zudem ist in der Kita „Mein Weg“ des Paritätischen ein Kind erkrankt. Dort ist keine Schließung verfügt, es wurden Abstriche und Quarantäneanordnungen veranlasst. Nach wie vor geschlossen ist die Kita Ilmenaustraße, voraussichtlich bis 16. November. Dort war ein Kind positiv getestet. Betroffen ist auch die Kita „Roselies“.




Kontaktdaten:

Stadt Braunschweig
Referat Kommunikation
Platz der Deutschen Einheit 1
38100 Braunschweig

Postfach 3309 - 38023 Braunschweig

Telefon: (0531) 470 - 2217, - 3773, - 2757
Telefax: (0531) 470 - 29 94
Mail: kommunikation@braunschweig.de

Weitere Informationen unter: www.braunschweig.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 317.931

Dienstag, 01. Dezember 2020

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.