Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


07.12.2020 - Stadt Leverkusen


Verleihung des Leverkusen Talers


Anlässlich des offiziellen „Tag des Ehrenamtes“ am 5. Dezember 2020 wurde in diesem Jahr der Leverkusen Taler, der bereits seit vielen Jahren von der Sparda-Bank West gesponsert wird, zum 13. Mal verliehen. In diesem Jahr wurden elf Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler für den Preis nominiert. Die Jury erkannte den Preis Frau Ella Mehle zu, die sich seit Jahrzehnten im Rahmen der Jugendarbeit der Abteilung Faustball des TSV Bayer 04 Leverkusen engagiert.

 

In dieser Zeit hat Ella Mehle über 100 Kindern und Jugendlichen die Sportart Faustball nähergebracht. Sie steht heute im Altern von 83 Jahren immer noch jeden Freitag beim U10/12-Training als Betreuerin an der Seitenlinie. Dabei hat sie diese nicht nur sportlich betreut, sondern stand ihnen auch immer menschlich zur Seite. Zudem war sie bis zum Sommer 2020 bei jedem Spieltag und Turnier sowie bei sonstigen Events für die Gastronomie inklusive des Einkaufs von Getränken und Essen sowie den Auf- und Abbau zuständig. Trotz der aktuellen Situation und ihres fortgeschrittenen Alters ist Ella Mehle weiterhin mit viel Energie und Freude im Einsatz.

 

Anders als in den Vorjahren konnte in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie die Verleihung des Leverkusen Talers nicht in Rahmen eines feierlichen Empfangs als besonderes Zeichen der Würdigung und Anerkennung für ehrenamtlich aktive Leverkusenerinnen und Leverkusener stattfinden. Die Übergabe des Talers und der Urkunde an Ella Mehle erfolgte am 5. Dezember 2020 im kleinsten Kreis. Neben der Preisträgerin waren Oberbürgermeister Uwe Richrath, Steven Schmitz, Filialleiter der Sparda-Bank West, Niklas Hodel von der Abteilung Faustball beim TSV Bayer 04 Leverkusen sowie der Sohn von Ella Mehle anwesend. Nach der Übergabe trug sich Ella Mehle ins goldene Buch der Stadt Leverkusen ein.

 

Wie alle Preisträger durfte sich Ella Mehle ein Geschenk zur Unterstützung ihrer ehrenamtlichen Tätigkeiten im Wert von 500 Euro wünschen. Sie entschied sich für einen großen Kühlschrank für den Verein, damit auch im Sommer gekühlte Getränke zur Verfügung stehen. Der Wunsch wird natürlich umgehend erfüllt.

 

„Das Ehrenamt ist von großer Bedeutung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Viele Angebote könnten ohne freiwilliges Engagement nicht – oder nur in sehr reduzierter Form – angeboten werden. Das Ehrenamt wird daher völlig zu Recht als Rückgrat unserer Gesellschaft bezeichnet“, so Oberbürgermeister Uwe Richrath. „In diesem Jahr, das uns mit der Corona-Pandemie vor so viele Herausforderungen gestellt hat, war das Ehrenamt noch wichtiger als zuvor. Gleichzeitig wurde die ehrenamtliche Arbeit aufgrund der pandemiebedingten Einschränkungen in vielen Bereichen wesentlich erschwert. Umso mehr möchte ich allen ehrenamtlich Aktiven für ihr unersetzliches Engagement danken.“

 

Die Sparda-Bank West unterstützt das Ehrenamt schon seit vielen Jahren, auch durch das Sponsoring des Leverkusen Talers. „Wir sind eine Genossenschaftsbank. Das gesellschaftliche Engagement ist ein fester Bestandteil unseres Handelns. Von Beginn an haben wir uns auch als Bank für das Gemeinwohl eingesetzt“, erklärt Steven Schmitz, Filialleiter der Sparda-Bank West in Leverkusen, das Engagement der Genossenschaftsbank. „Ohne die vielen ehrenamtlich arbeitenden Menschen könnten wir die aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen nicht meistern. Deshalb haben wir selbstverständlich auch in diesem Jahr den Leverkusen Taler als kleines Dankeschön gefördert.“

 

Da in diesem Jahr auf Grußworte und Laudation im Rahmen eines feierlichen Empfangs verzichtet werden musste, wurde ein Video produziert, in dem die diesjährige Preisträgerin Ella Mehle, Niklas Hodel vom TSV Bayer 04 Leverkusen sowie Oberbürgermeister Uwe Richrath zu Wort kommen. Das Video ist über die städtische Homepage unter https://www.leverkusen.de/leben-in-lev/gesellschaft-soziales/ehrenamt/leverkusen-taler-verliehen.php abrufbar.

 



Pressekontakt: Julia Trick

Kontaktdaten:
Stadt Leverkusen - Pressestelle
Friedrich-Ebert-Platz 1
51373 Leverkusen

Telefon: (0214) 406-8860
Telefax: (0214) 406-8862
Mail: presse@stadt.leverkusen.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Preisverleihung im Rathaus
©  - Preisverleihung im Rathaus Niklas Hodel von der Abteilung Faustball beim TSV Bayer 04 Leverkusen, Preisträgerin Ella Mehle, der Sohn von Ella Mehle, Oberbürgermeister Uwe Richrath sowie Steven Schmitz, Filialleiter der Sparda-Bank West, bei der Preisverleihung am Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember im Ratssaal

Original herunterladen
Eintrag ins Goldende Buch
©  - Eintrag ins Goldende Buch Ella Mehle mit Oberbürgermeister Uwe Richrath beim Eintrag ins goldene Buch

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 320.228

Samstag, 23. Januar 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.