Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


11.12.2020 - Feuerwehr der Stadt Hemer


Neue Homepage liefert brandheiße Informationen von der Feuerwehr Hemer

Die Feuerwehr Hemer freut sich über einen neuen Internetauftritt. www.feuerwehr-hemer.de kommt aufgeräumt, informativ und bildstark daher.


Die Feuerwehr Hemer freut sich über einen neuen Internetauftritt. www.feuerwehr-hemer.de kommt aufgeräumt, informativ und bildstark daher. „Wir wollen interessierte Bürgerinnen und Bürger bestmöglich über unsere Arbeit und aktuelle Einsätze informieren“, unterstreicht Wehrleiter Markus Heuel die Zielsetzung des Projektes. Neben den Pressemitteilungen mit aktuellen Einsatzberichten, Festen und Aktivitäten der Hemeraner Feuerwehr, „haben wir die Möglichkeit, einen Liveticker zu schalten, um die Bevölkerung bei aktuellen Lagen schnell zu informieren“, so Pressesprecher Bo-Manuel Stock.

Gemeinsam mit der Südwestfalen IT, die für die technische Umsetzung zuständig war und der Agentur smart media solutions aus Menden, die sich um die optische Gestaltung kümmerte, wurden die Inhalte der alten Internetpräsenz komplett aktualisiert. Hierbei arbeiteten die Pressestellen der Stadtverwaltung und der Feuerwehr wie immer eng zusammen. Wichtig war den Verantwortlichen, dass die Homepage auf allen Endgeräten (Desktop, Smartphone, Tablet) anschaulich dargestellt wird. Außerdem wurde auf der Internetseite selbstverständlich das Corporate Design, welches sich u.a. in der Beklebung der Fahrzeuge finden lässt, umgesetzt. „Wir wollen den Wiedererkennungswert der Feuerwehr Hemer, auch über die Grenzen hinaus fördern und uns einheitlich präsentieren. Digital und analog“, beschreibt Bo-Manuel Stock den Hintergrund.

Neben der hauptamtlichen Wache und dem großen Technikbereich, in dem alle Fahrzeuge der Feuerwehr vorgestellt werden, haben auch die einzelnen Löschgruppen und Sondereinheiten einen Platz erhalten. Hier können sich diese vorstellen, damit sich potenzielle Mitglieder schon vorab über „ihre“ Löschgruppe informieren können. Außerdem informieren die Brandschützer anlassbezogen über Gefahren und das richtige Verhalten beispielsweise zur Weihnachtszeit.



Pressekontakt: Bo-Manuel Stock

Kontaktdaten:

Redaktion:
Feuerwehr Hemer
Bo-Manuel Stock
Hauptstraße 18
D-58675 Hemer

Tel.: 0176/96071695

E-Mail: post@hemer.de
https://feuerwehr.hemer.de



Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Neue Internetseite
©  - Neue Internetseite Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 320.518

Montag, 01. März 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.