Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


17.12.2020 - Landeshauptstadt Magdeburg


Neuer Mottospielplatz für Salbke

Sanierung für 180.000 Euro/ „Leben auf dem Bauernhof“


Der Eigenbetrieb Stadtgarten und Friedhöfe Magdeburg hat den sanierten Spielplatz im Sandgrubenweg/ Spionskopf im Stadtteil Salbke zum Spielen freigegeben. Für rund 180.000 Euro ist seit August ein Spielplatz mit Spielgeräten in Anlehnung an das Motto „Leben auf dem Bauernhof“ entstanden.

 

Hierfür wurden zunächst die bestehenden Spielgeräte, der Bankplatz sowie die Sandspielfläche zurückgebaut. Danach entstand eine neue Sandfläche, auf der sich das Hauptspielgerät, eine Bauernscheune, deren Steg barrierefrei befahren werden kann, befindet. An diesem Spielsteg grenzt als Inklusionsspielangebot ein Bauernspielhaus mit Hofladen an, welches wiederum zum Rollenspiel einlädt.

 

Eine Balancierstrecke mit Drehbalken, verschiedene liebevoll geschnitzte und bemalte Wipptiere, eine Rutsche, Kletterkisten und eine Hängematte lassen für Kinder von 3 bis 12 Jahren keine Wünsche offen. Der großzügig gestaltete Sandbereich lädt zum freien Spielen ein. Angrenzend wurde ein ausgedehnter Sitzplatz eingerichtet.

 

Ein weiteres Highlight des Spielplatzes ist der neue Spielbereich für etwas größere Kinder, auf dem eine Seilbahn errichtet wurde.

 

Der Bolzplatz, der ebenfalls im Zuge der Sanierung erneuert wurde, ist zum Zeitpunkt der Eröffnung noch nicht zugänglich und wird später freigegeben. Derzeit wird dieser Bereich durch einen Bauzaun gesichert, da angesichts der künftig zu erwartenden intensiven Nutzung vor der Freigabe aus der Rasenansaat erst noch eine geschlossene Rasenfläche entstehen soll. Der Bereich des Bolzplatzes wird durch eine neue Jugendsitzbank vervollständigt.

 

Zur Gliederung der verschiedenen Spielplatzareale wurden Pflanzflächen angelegt.

 

Die neue bedarfsgerechte Spiel- und Freizeitfläche in Salbke basiert auf der Spielplatzflächenkonzeption 2015-2020 der Landeshauptstadt Magdeburg.




Kontaktdaten:

Landeshauptstadt Magdeburg
Büro des Oberbürgermeisters
Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Alter Markt 6 - 39104 Magdeburg
Telefon: (03 91) 5 40 27 69 oder -2717
Telefax: (03 91) 5 40 21 27
E-Mail: presse@magdeburg.de
URL: http://www.magdeburg.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 322.094

Donnerstag, 25. Februar 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.