Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


25.12.2020 - Feuerwehr der Stadt Hemer


Feuerwehr rettet schlafende Person aus Wohnung

Bewohner eines Hauses meldeten einen piependen Rauchmelder. Die Feuerwehr war parallel noch in einem anderen Einsatz gebunden.


Am frühen Morgen des ersten Weihnachtstages wurde die Feuerwehr Hemer um 4.39 Uhr zu einem piependen Rauchmelder in einer Wohnung an der Hönnetalstraße gerufen. Nachbarn hatten diesen gehört und den Notruf gewählt.

Da sich das Löschfahrzeug der Feuerwache zu diesem Zeitpunkt bei einem Hilfeleistungseinsatz an der Iserlohner Straße befand, alarmierte die Kreisleitstelle zusätzlich zur Hemeraner Drehleiter die Löschgruppen Hemer und Sundwig.

Vor Ort angekommen musste die Tür der Wohnung gewaltsam geöffnet werden, da auf Klopfen und Klingeln keine Reaktion erfolgte und angenommen werden musste, dass sich noch Personen in der Wohnung befinden. Unter schwerem Atemschutz drang ein Trupp in die durch einen Mini-Backofen verrauchte Wohnung ein und fand eine Person schlafend im Bett vor. Die Person wurde aus der Wohnung gerettet und zur medizinischen Abklärung in ein Krankenhaus gefahren.

Die Feuerwehr war mit 20 Kräften rund eine Stunde im Einsatz.

Ansonsten verlief die Heiligabendschicht für die Wachabteilung 3 der Feuerwehr Hemer glücklicherweise ruhig.



Pressekontakt: Sebastian Koston

Kontaktdaten:

Redaktion:
Feuerwehr Hemer
Sebastian Koston
Hauptstraße 18
D-58675 Hemer

Tel.: 02372/7258956

E-Mail: post@hemer.de
https://feuerwehr.hemer.de



Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Logo der Feuerwehr Hemer
© Stadt Hemer - Logo der Feuerwehr Hemer © Stadt Hemer

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 320.518

Montag, 01. März 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.