Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


27.12.2020 - documenta-Stadt Kassel


Erfolgreicher Start der Corona-Schutzimpfung in Kassel


Im Rahmen der größten Impfaktion in der Geschichte der Bundesrepublik haben auch in Kassel die ersten 120 Menschen die Corona-Schutzimpfung erhalten. Zum Start wurden Bewohnerinnen und Bewohner sowie Personal in zwei Altenpflegeheimen geimpft. Die älteste geimpfte Bewohnerin war 101 Jahre alt. Gemäß der Empfehlung der Ständigen Impfkommission beim Robert-Koch-Institut und der Impfverordnung des Bundes wird in Hessen zunächst in den Alten- und Pflegeeinrichtungen sowie in den sieben Covid-19-Schwerpunktkrankenhäusern mit den Schutzimpfungen begonnen.

 

Am Sonntagmorgen, 27. Dezember 2020, um 8 Uhr begrüßte Oberbürgermeister Christian Geselle die ersten beiden im Einsatz befindlichen Impf-Teams zur Einsatzbesprechung in der Großsporthalle am Auepark, der zentralen Impfstelle für die Stadt Kassel. Dort trafen sich alle Beteiligten am späten Nachmittag ein weiteres Mal zur Nachbesprechung und mit einem positiven Fazit: Dank intensiver Vorarbeit ist alles glatt gelaufen. Bei dieser Gelegenheit dankte Geselle allen, die auch während der Weihnachtsfeiertage die erste Schutzimpfung vorbereitet und jetzt durchgeführt haben: „Ich bin überwältigt von der hohen Motivation und Einsatzbereitschaft so vieler Menschen, die mithelfen die Pandemie einzudämmen. Sie haben einen tollen Job gemacht und Sie können stolz auf sich sein!“

 

Mit den für Kassel in den nächsten Wochen zugesagten Impfdosen ist Kassels Oberbürgermeister zuversichtlich, dass bis Ende Januar dann alle Altenpflegeeinrichtungen versorgt sind: „Mit dem Start der Corona-Schutzimpfung blicken wir in das Morgenrot eines hoffentlich wieder normalen Lebens. Diese Perspektive sollten wir entschlossen nutzen: Indem wir solidarisch bleiben, geduldig und diszipliniert auch weiterhin die Corona-Regeln einhalten und die freiwillige Möglichkeit der Schutzimpfung nutzen.“

 

Sobald die Impfungen in den Alten- und Pflegeheimen sowie den Krankenhäusern weitgehend abgeschlossen sind, werden in einer zweiten Phase zunächst sechs zentrale Impfzentren öffnen, darunter auch Kassel. Diese übernehmen die Schutzimpfung für die eigene Gebietskörperschaft und die umliegenden Landkreise entsprechend der Krankenhaus-Versorgungsgebiete. Abhängig von einer stetigen Lieferung an hinreichendem Impfstoff werden dann nach und nach auch die anderen 22 Impfzentren in Hessen hochgefahren.

 

 



Pressekontakt: Michael Schwab

Kontaktdaten:
Stadt Kassel
Kommunikation, Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Rathaus / Obere Königsstraße 8 - 34112 Kassel

Telefon: 0561 / 787-1231 oder 0561 / 787-1232
Telefax: 0561 / 787-87
E-Mail: presse@kassel.de

Pressesprecher Claas Michaelis
Pressesprecherin Simone Scharnke
Pressesprecher Michael Schwab

Kassel im Internet: www.kassel.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Erfolgreicher Start der Corona-Schutzimpfung in Kassel
© Michael Schwab/Stadt Kassel - Erfolgreicher Start der Corona-Schutzimpfung in Kassel Zur Vorbesprechung der ersten Corona-Schutzimpfungen in Kassel trafen sich am Sonntagmorgen die beiden Impf-Teams, die zunächst in zwei Altenpflegeeinrichtungen im Einsatz waren. Oberbürgermeister Christian Geselle bedankte sich bei ihnen für ihren großartigen Einsatz.

© Michael Schwab/Stadt Kassel

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 320.238

Donnerstag, 04. März 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.