Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


01.01.2021 - Stadt Hanau


„Eine auffallend ruhige Nacht“

OB Kaminsky dankt den Menschen für umsichtiges Verhalten


Spürbar ruhiger als in anderen Jahren haben die Hanauerinnen und Hanauer den Jahreswechsel verbracht. „Ich danke den Menschen in unserer Stadt, dass sie sich in ganz großer Mehrheit an die Regeln gehalten haben und auf große Feiern verzichtet haben“, zieht Oberbürgermeister Claus Kaminsky ein positives Fazit aus der Nachrichtenlage am Neujahrsmorgen.


Ganz deutlich zeigen sich nach seinen Worten die Auswirkungen bei der Feuerwehr, die eine für die Silvesternacht ganz ungewöhnliche Bilanz ziehen konnte. „Die erfreuliche Konsequenz aus den pandemiebedingten Einschränkungen ist die Tatsache, dass unsere Wehren im neuen Jahr noch keinen einzigen Einsatz hatten“, so Kaminsky.


Auch die Stadtpolizei konnte von einer „auffallend ruhigen Nacht“ berichten, so der OB. Wie im Vorfeld angekündigt, hatte es in den Abend- und frühen Nachtstunden koordinierte Einsätze der Stadt- und Landespolizei gegeben. In der Zeit zwischen 19.30 und 3.30 Uhr gab es insgesamt 62 Personen- und 7 Fahrzeugkontrollen. Daraus ergaben sich 26 als Ordnungswidrigkeit geahndende Verstöße gegen die Ausgangssperre sowie zwei Verfahren wegen des Missachtens der Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. In 7 Fällen beließen es die Streifenbeamten bei einer mündlichen Verwarnung. In acht Fällen wurden Personendurchsuchungen angeordnet. Dabei wurde ein Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und ein Verstoß gegen das Waffengesetz festgestellt. In vier Fällen mussten die Stadtpolizisten wegen Alkoholkonsum in der Öffentlichkeit tätig werden.


„Der Jahreswechsel ist ein Abend, an dem es sicher besonders schwergefallen ist, sich an die Auflagen und Einschränkungen zu halten. Gerade deshalb geht in diesem Jahr mein ausdrücklicher Dank nicht nur an alle, die an den Fest- und Feiertagen im Einsatz waren für unsere Sicherheit und Gesundheit, sondern auch an alle Hanauerinnen und Hanauer, die mit ihrem umsichtigen Verhalten dazu beigetragen haben, dass wir die kleinen Erfolge im Kampf gegen das Virus nicht wieder aufs Spiel setzen.“


 



Pressekontakt: Güzin Langner, Telefon 06181/295-929

Kontaktdaten:
Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau



Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 320.153

Freitag, 22. Januar 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.