Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


11.01.2021 - Stadt Hanau


Kurze Wege für Jugendliche auf Ausbildungssuche

- Stadt Hanau und Agentur für Arbeit unterstützen beim Start


Wer auf der Website der Stadt Hanau unterwegs ist oder ihr auf Facebook folgt, hat jetzt den direkten Draht zur Berufsberatung der Arbeitsagentur. Denn die Stadt Hanau und die Arbeitsagentur arbeiten bei der Unterstützung Jugendlicher auf Ausbildungssuche noch enger zusammen. Alle, die sich zum Thema Ausbildung informieren möchten, kommen über den QR-Code mit dem Handy oder Tablet direkt auf die Seite der Berufsberatung der Hanauer Arbeitsagentur.

„Wir wollen es allen, die rund um das Thema Ausbildung Beratung brauchen, so einfach wie möglich machen - gerade in Zeiten wie diesen, wo vieles komplizierter geworden ist“, so Heike Hengster, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Hanau. Bürgermeister Axel Weiss-Thiel lobt die Initiative: „Der Übergang von der Schule zur Ausbildung und in den Beruf ist eine besonders wichtige Phase für den späteren Lebensweg. Zahlreiche Orientierungsmöglichkeiten wie Praktika, Unternehmensbesuche, Berufsmessen und Orientierungsveranstaltungen an Schulen drohen auch im kommenden Jahr wegzufallen. Deshalb ist es sehr wichtig, die verbleibenden Möglichkeiten stärker nutzen.“

Die Berufsberatung hat den Überblick über Ausbildungsstellen, die in Hanau offen sind und den Kontakt zu den Ausbildungsbetrieben. Wer noch nicht weiß, wo es beruflich hingehen soll, ist hier ebenfalls richtig. Denn die Berufsberatung hilft Jugendlichen herauszufinden, wo ihre Talente liegen und welche Berufe dazu passen. Wenn es mit der Ausbildung nicht klappt, weiß die Berufsberatung, welche Wege man einschlagen kann, um die Zeit sinnvoll zu nutzen und seinem Ziel ein Stück näher zu kommen.  Tipps und Tricks zur Bewerbung gibt es außerdem – auch in Zeiten von Corona.

Es gibt also viele Gründe, sich bei der Berufsberatung zu melden – übrigens auch für Eltern, die ihre Kinder unterstützen wollen.

 

 https://www.hanau.de/vielfalt-leben/bildung/ausbildung-weiterbildung/index.html

 



Pressekontakt: Ute Wolf, Telefon 06181/295-664

Kontaktdaten:
Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau



Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 320.153

Freitag, 22. Januar 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.