Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


12.01.2021 - Pressestelle LANDKREIS KASSEL


Mobile Endgeräte für Schüler werden übergeben


Landkreis Kassel. „Wir wollen kein bedürftiges Kind im Landkreis Kassel durch Distanzunterricht zurücklassen“, informieren Landrat Uwe Schmidt und Vizelandrat Andreas Siebert. Um dem Bedarf für mobile Endgeräte für bedürftige Schüler zu entsprechen, hat der Landkreis über 3.600 Tablets und Laptops angeschafft, die jetzt an die Schulen des Landkreises übergeben werden. „Das Ganze ist eine Mammutaufgabe für unseren EDV-Service für Schulen und das Team von Matthias Woede im Medienzentrum in Hofgeismar hat tolle Arbeit geleistet“, sind sich Schmidt und Siebert einig.

Für die leihweise Vergabe der digitalen Endgeräte, die aus dem Sofortausstattungsprogramm des Bundes und des Landes Hessen finanziert wurden, sollen zunächst nur die Schülerinnen und Schüler unterstützt werden, die „diese Hilfe auch wirklich benötigen“, konkretisiert Vizelandrat Siebert. Kriterium für die Vergabe eines Leihgerätes sind, dass dem Schüler im eigenen Haushalt kein PC, Laptop oder Tablet zur schulischen Nutzung zur Verfügung steht. Haushalte mit mehr als zwei schulpflichtigen Kindern, in denen nur ein PC, Laptop oder Tablet zur Verfügung steht, erhalten ebenfalls ein Leihgerät. Siebert: „Wir wollen mit diesen Kriterien keine überflüssige Bürokratie aufbauen, sondern nur sicherstellen, dass die Geräte auch an die Schüler ausgegeben werden, die ansonsten keine Chance haben, am Distanzunterricht teilzunehmen“. Bei rund 23.000 Schülern im Landkreis müsse sichergestellt werden, dass die Geräte auch dahin kommen, wo sie wirklich gebraucht werden.

Die Vergabe der mobilen Endgeräte erfolgt über die Schulen durch das Kreismedienzentrum in Hofgeismar.



Pressekontakt: Harald Kühlborn

Kontaktdaten:
LANDKREIS KASSEL
Pressesprecher
Harald Kühlborn
Wilhelmshöher Allee 19 - 21
34117 Kassel
Tel.: 0561/1003-1506
Fax: 0561/1003-1530
Handy: 0173/4663794
E-Mail: pressestelle@landkreiskassel.de
http://www.landkreiskassel.de



Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Mobile Endgeräte für Schüler werden übergeben
© Harald Kühlborn - Mobile Endgeräte für Schüler werden übergeben Auf dem Foto sieht man von links nach rechts Matthias Woede (Medienzentrum Hofgeismar), Vizelandrat Andreas Siebert und den Schulleiter der Gustav-Heinemann-Schule Hofgeismar Christoph Schwab.

© Harald Kühlborn

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 320.251

Donnerstag, 04. März 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.