Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


22.01.2021 - DEGEA e.V.


Mannheimer Endoskopiepflege Online-Symposium

am Samstag, den 23.1.2021 von 10:00-13:45 Uhr - mit korrektem Link


Liebe Kolleginnen und Kollegen

Wir möchten Sie sehr herzlich zu einer besonderen Veranstaltung einladen:

Am Samstag, den 23.1.2021, findet das Abschiedssymposium für Jutta Simon statt, die über 4 Jahrzehnte die Endoskopieabteilung am Klinikum Mannheim als Pflegerische Leitung geleitet hat.

Das Symposium findet virtuell statt . Über den folgenden, nun korrekten Link kann jeder kostenlos teilnehmen: https://zoom.us/webinar/register/WN_RR8gNfbQQLeBbQIpI-slLA

 

Programm: 

10:00 Uhr Eröffnung
Y. Dintelmann, D. Buchloh, Mannheim

10.10 Uhr : Entwicklung in Pflege und Funktionsdienst
Y. Dintelmann, Mannheim

10.30 Uhr: Digitalisierung in der Endoskopie
A. Ebigbo; Augsburg

10.55 Uhr :Wie sieht die ideale Endoskopie-Abteilung aus ?
H. Kranz, Leipzig

11.30 Uhr: Vom Wochenend-Kurs zur strukturierten Fachweiterbildung
E. Kern-Waechter

12.00. Uhr: Vom Kussmaul-Rohr 3D-Endoskop - weclhes Potential hat die Endoskopie ?
S. Belle, Mannheim

12.20 Uhr: Hygiene-Skandal in Mannheim- Was haben wir gelernt ?
G. Kähler, Mannheim

12.40 Uhr Saubere Endoskope: Worauf sich unsere Patienten verlassen müssen
C. Gregan, Mannheim

13.00 Uhr: Wie sauber sind unsere Endoskope ? Evidenz zur Gerätedesinfektion
U. Beilenhoff, Ulm

13.30 Uhr Abschied vom Jutta Simon als Leitende Endoskopie-Fachschwester
D. Buchloh, Mannheim

13.45 Uhr Abschluss des Symposiums

 

Bitte weitersagen und dabei sein. 

 

Ihr Endoskopie-Team des Universitätsklinikums Mannheim 

 




Kontaktdaten:
DEGEA e.V.
Deutsche Gesellschaft für Endoskopiefachberufe e.V.

Email: service@degea.de
web: www.degea.de

DEGEA Vorstand
1. Vorsitzende Frau Ulrike Beilenhoff
2. Vorsitzende Frau Dr. Ute Pfeifer
Schriftführung Frau Silke Bichel
Finanzen Frau Kornelia Wietfeld

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 320.218

Mittwoch, 03. März 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.