Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


13.01.2021 - Stadt Hanau


OB Claus Kaminsky unterzeichnet Petition zur Öffnung der regionalen Impfzentren

Appell an die Landesregierung, die bestehenden Strukturen zu nutzen


Oberbürgermeister Claus Kaminsky hat die Petition an die Hessische Landesregierung unterschrieben, in der für die kommende Woche die Öffnung aller regionaler Impfzentren gefordert wird. Die Aktion geht von einem Limburger Stadtverordneten aus und hat bereits zahlreich Unterstützer*innen in Hessen gefunden. „Ich halte es für sehr wichtig, unseren Senior*innen, die 80 Jahre und älter sind, wohnortnah die Impfung gegen Corona zu ermöglichen!“, sagte der OB. Das Impfzentrum Hanau in der August-Schärttner-Halle sei bereits seit Mitte Dezember einsatzbereit. Es bestehe kein ersichtlicher Grund nur sechs Zentren in Hessen zu eröffnen. "Ich halte es für unverantwortlich alten Menschen aus Hanau die Fahrt bis zur Messe nach Frankfurt zuzumuten. Auch wenn wir als Stadt dabei helfend zur Seite stehen, ist das eine enorme Anstrengung für unsere Bürger*innen“, so der OB. Kaminsky fordert daher - auch auf seiner Facebook-Seite – alle Bürger*innen dazu auf, die Petition unter www.openpetition.de: „Öffnung aller Impfzentren in Hessen am 19.01.2021“ ebenfalls zu unterstützen.

https://www.openpetition.de/petition/online/oeffnung-aller-impfzentren-in-hessen-am-19-01-2021

 

 



Pressekontakt: Ute Wolf, Telefon 06181/295-664

Kontaktdaten:
Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau



Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 320.153

Freitag, 22. Januar 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.