Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


13.01.2021 - Stadt Braunschweig


Neubau der Sidonienbrücke beginnt

Braunschweig.


Die Sidonienbrücke wird durch einen Neubau ersetzt. Die Arbeiten starten zwei Tage später als zunächst vorgesehen am Mittwoch, 20. Januar. Die Brücke muss für die gesamte Bauzeit bis voraussichtlich Ende August voll gesperrt werden. Die Umleitung für den Fuß- und Radverkehr führt über Petritorwall, Celler Straße, Freisestraße, Holwedestraße bzw. Hohetorwall, Am Hohen Tore, Madamenweg und Goslarsche Straße und wird ausgeschildert.

Die bestehende Brücke zwischen Sidonienstraße und Hohetorwall muss abgerissen werden, weil insbesondere die im Wasser stehenden Holzpfeiler irreparabel beschädigt sind. Zunächst wird die Baustelle eingerichtet und der Rückbau der alten Brücke vorbereitet. Wenn er beginnt, muss die Oker für den Bootsverkehr in dem Bereich gesperrt werden, ebenso, wenn Überbauschalung und neue Stahlrahmen eingehoben werden. Über die Sperrungen der Oker wird jeweils rechtzeitig informiert.

Bis Ende August soll die neue Sidonienbrücke fertiggestellt werden, einschließlich der Wegeanschlüsse in der Wallanlage.

 

 




Kontaktdaten:

Stadt Braunschweig
Referat Kommunikation
Platz der Deutschen Einheit 1
38100 Braunschweig

Postfach 3309 - 38023 Braunschweig

Telefon: (0531) 470 - 2217, - 3773, - 2757
Telefax: (0531) 470 - 29 94
Mail: kommunikation@braunschweig.de

Weitere Informationen unter: www.braunschweig.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 320.153

Freitag, 22. Januar 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.