Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


21.01.2021 - Landeshauptstadt Magdeburg


Korrigierte Fassung: Klaus Zimmermann und Jörg Rehbaum vom Stadtrat zu Beigeordneten gewählt

Amtszeit beginnt am 1. Mai bzw. am 1. Juli 2021


Der Stadtrat der Landeshauptstadt hat heute über die Besetzung von zwei Beigeordnetenpositionen entschieden. Klaus Zimmermann ist ab 1. Juli für weitere sieben Jahre Beigeordneter für Finanzen und Vermögen. Neuer Beigeordneter für Stadtentwicklung, Bau und Verkehr ist ab 1. Mai Jörg Rehbaum. Die Wahlen wurden notwendig, weil die Wahlperioden dieser beiden Beigeordneten am 30. Juni bzw. 30. April 2021 enden.

 

An der Wahl des neuen Baubeigeordneten beteiligten sich 53 Abgeordnete. Jörg Rehbaum erhielt 30 von 48 gültigen Stimmen. Bei der Wiederwahl von Klaus Zimmermann waren 55 Stadträt*innen anwesend. Er wurde mit 31 Stimmen mehrheitlich wiedergewählt. Beide nahmen die Wahl an. Zimmermann und Rehbaum werden für eine Amtszeit von 7 Jahren zu Wahlbeamten ernannt.

 

Zum 30. April 2021 endet gemäß Beamtengesetz die Amtsperiode des Beigeordneten Dr. Dieter Scheidemann, der in den Ruhestand geht. Nachfolger Jörg Rehbaum ist derzeit der Bürgermeister der Stadt Burg. Er übernimmt am 1. Mai die Leitung des Dezernates für Stadtentwicklung, Bau und Verkehr. Das Dezernat hat derzeit 406 Beschäftigte. Für diese Stelle hatte es 9 Bewerbungen gegeben.

 

Zum 30. Juni 2020 endet gemäß Kommunalverfassungsgesetz (KVG) die Amtsperiode des derzeitigen Beigeordneten für Finanzen und Vermögen, Klaus Zimmermann. Gemäß KVG kann der Stadtrat im Einvernehmen mit dem Oberbürgermeister beschließen, von einer Ausschreibung abzusehen, wenn der bisherige Stelleninhaber bereit ist, sich erneut zur Wahl zu stellen. Der Stadtrat hat mit einem Beschluss im vergangenen Jahr von dieser Option Gebrauch gemacht. Durch seine heutige Wahl bleibt Klaus Zimmermann nach dem 30. Juni für weitere sieben Jahre Leiter des Dezernates für Finanzen und Vermögen, das derzeit 184 Beschäftige hat.




Kontaktdaten:

Landeshauptstadt Magdeburg
Büro des Oberbürgermeisters
Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Alter Markt 6 - 39104 Magdeburg
Telefon: (03 91) 5 40 27 69 oder -2717
Telefax: (03 91) 5 40 21 27
E-Mail: presse@magdeburg.de
URL: http://www.magdeburg.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 320.457

Sonntag, 07. März 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.