Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


12.02.2021 - Kreis Viersen Pressestelle


Neues Parkkonzept für das Impfzentrum

Kreis Viersen.


Der Kreis Viersen und die Stadt Viersen haben gemeinsam das Parkraum-System für das Impfzentrum des Kreises in der Heesstraße in Viersen-Dülken angepasst. Aufgrund parkender Besucher des Impfzentrums und parkender Anwohner kam es in den vergangenen Tagen – auch bedingt durch das Winterwetter - zu verengten Straßen. Das hätte sich zu einem Problem für den Busverkehr und den Rettungsdienst entwickeln können.

Das neue Konzept ermöglicht den Senioren, die das Impfzentrum besuchen, kurze Wege. Die Anwohner erhalten Stellplätze für ihre Autos:

  • Entlang der Heesstraße gilt von Hausnummer 19 bis 49 Halteverbot, im weiteren Verlauf der Straße bis Hausnummer 1 dann eingeschränktes Halteverbot.
  • Die Anwohner der Häuser von Hausnummer 19 bis 43 (direkt gegenüber des Impfzentrums) erhalten die Möglichkeit, mit einem Anwohnerparkausweis ihr Auto auf einem der Parkplätze (P A) am ehemaligen Krankenhaus abzustellen.
  • Diesen Parkplatz können Besucher des Impfzentrums zudem nutzen, um ihre Angehörigen nach der Impfung wieder abzuholen.
  • Am Parkplatz P1 direkt vor dem Eingang des Impfzentrums können Besucher ihre Angehörigen kurz aussteigen lassen, um dann in Ruhe einen der anderen Parkplätze zu nutzen.
  • Die Mitarbeiter des Impfzentrums und des Allgemeinen Krankenhauses Viersen nutzen die öffentlichen Parkplätze gegenüber dem Altenheim oder an der Schulstraße.



Kontaktdaten:
Herausgeber:
Kreis Viersen | Der Landrat
Büro des Landrates | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Rathausmarkt 3 | 41747 Viersen
pressestelle@kreis-viersen.de
www.kreis-viersen.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Parkkonzept
©  - Parkkonzept Übersicht über die vorhandenen Parkplätze am Impfzentrum des Kreises Viersen.

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 320.638

Dienstag, 02. März 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.