Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


23.02.2021 - Pressestelle LANDKREIS KASSEL


Land schafft Möglichkeiten für Impfungen für Ärzte und medizinisches Personal


Calden/Landkreis Kassel. „Das Land Hessen hat uns aufgefordert an den nächsten beiden Wochenenden sogenannte Praxistage anzubieten, an denen Ärzte und medizinisches Personal in unserem Impfzentrum in Calden mit dem Impfstoff AstraZeneca geimpft werden können“, informiert Vizelandrat Andreas Siebert. In Absprache mit der Kassenärztlichen Vereinigung, der Landesärztekammer und der Landeszahnärztekammer wird damit zunächst allen Ärztinnen und Ärzten sowie medizinischem Personal ein Impftermin entweder am 26./27. Februar oder am 6./7. März angeboten.
Siebert: „Die Terminkoordination erfolgt in diesem Fall durch unser Impfzentrum – wir haben die entsprechenden Adressen erhalten und nehmen Kontakt mit den Praxen auf“. Die Impfungen finden an den beiden Wochenenden zusätzlich statt – bestehende Impftermine an den vier Tagen werden dadurch nicht beeinflusst.

An den beiden Wochenenden können sich alle impfen lassen, die in Bereichen medizinischer Einrichtungen mit einem hohen oder erhöhten Expositionsrisiko mit dem Coronavirus tätig sind. Nach Auskunft des Landes gilt dies besonders für Ärzte und sonstiges Personal mit regelmäßigem unmittelbaren Patientenkontakt, Personal der Blut- und Plasmaspendedienste und in den Corona-Testzentren.

„Wir werden mit allen Betroffenen Kontakt zur Terminvereinbarung aufnehmen – bitte daher nicht einfach ohne Termin zum Impfzentrum nach Calden kommen“, klärt der Vizelandrat auf. Nur mit einem vorher vereinbarten Termin ist auch eine Impfung möglich.
Das Land Hessen habe diese Ausnahmemöglichkeit, auch Personen aus der zweiten Priorisierungsgruppe der Ständigen Impfkommission zu impfen, nur für Ärzte und medizinisches Personal zugelassen – eine darüberhinausgehende Abweichung von den Priorisierungen ist nicht möglich.



Pressekontakt: Harald Kühlborn

Kontaktdaten:
LANDKREIS KASSEL
Pressesprecher
Harald Kühlborn
Wilhelmshöher Allee 19 - 21
34117 Kassel
Tel.: 0561/1003-1506
Fax: 0561/1003-1530
Handy: 0173/4663794
E-Mail: pressestelle@landkreiskassel.de
http://www.landkreiskassel.de



Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 322.103

Donnerstag, 25. Februar 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.