Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


23.02.2021 - Stadt Wolfsburg


Stadtverwaltung weiterhin nur eingeschränkt erreichbar


Die Stadt Wolfsburg verzeichnet seit mehreren Tagen einen sinkenden Inzidenzwert. Trotz der erfreulichen Entwicklung in Wolfsburg bittet die Stadt um Verständnis, dass die Serviceleistungen im Rathaus für die Wolfsburger*innen weiterhin nur eingeschränkt angeboten werden können. Aufgrund der geltenden Landesverordnung sind Terminvereinbarungen weiterhin nur unter Einhaltung der Hygieneregeln möglich.

„Ich freue mich über den sinkenden Inzidenzwert in unserer Stadt. Unser gemeinsames Ziel ist es, möglichst zügig zum Alltag zurückzukehren und somit auch unser Angebot im Rathaus wieder erweitern zu können“, sagt Oberbürgermeister Klaus Mohrs und ergänzt mit Blick auf die Einschränkungen im Verwaltungsbetrieb: “Viele Mitarbeiter*innen aus dem Alltagsgeschäft unterstützen das Gesundheitsamt bei der Kontaktnachverfolgung oder helfen freiwillig im Impfzentrum. Ich unterstütze das sehr, weil nur so die Inzidenz niedrig und die Zahl der Geimpften hochgehalten werden kann.“

Ein nächstes Bund-Ländergespräch hat die Bundeskanzlerin für den 3. März vereinbart. Danach wird die Stadt nach Ergebnislage und in Absprache mit den anderen niedersächsischen Kommunen entscheiden, wo und wie Lockerungen möglich sind. Die Corona-Arbeitsschutzverordnung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales gilt bis zum 15. März 2021.

Da der Betrieb der Einwohner*innenmeldestelle vom 25. Februar bis einschließlich 1. März auf ein neues Softwareverfahren umgestellt wird, bleibt sie in diesem Zeitraum geschlossen. In dieser Zeit können keine melde- und passrechtlichen Angelegenheiten bearbeitet werden. Der Schnellschalter im Foyer des Rathauses B bleibt geschlossen, beantragte Dokumente (Personalausweise, Reisepässe, Expresspässe etc.) können frühestens wieder am 02.03. abgeholt werden.

Die Kfz-Zulassungsstelle ist von dieser Schließung nicht betroffen.



Pressekontakt: Kommunikation@stadt.wolfsburg.de

Kontaktdaten:
STADT WOLFSBURG
KOMMUNIKATION
Porschestr. 49
38440 Wolfsburg

Mail: kommunikation@stadt.wolfsburg.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 320.462

Sonntag, 07. März 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.