Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


23.02.2021 - Kreis Steinfurt


Alexandra Dorndorf wird Kreisdirektorin der Kreisverwaltung Steinfurt


Kreis Steinfurt. Die Kreisverwaltung Steinfurt bekommt erstmals eine Kreisdirektorin: Alexandra Dorndorf. Der Kreistag hat die Münsteranerin in seiner Sitzung am 22. Februar in der Stadthalle Rheine mehrheitlich gewählt. Die 47-Jährige tritt damit die Nachfolge von Dr. Martin Sommer an, der bei der Kommunalwahl im September zum Landrat gewählt wurde und ihr somit auch als Erster gratulierte.

 

Parteiübergreifend haben sich die Kreistagsmitglieder für Alexandra Dorndorf entschieden. Sie erhielt 49 Ja-Stimmen und 11 Nein-Stimmen. Drei Kreistagsmitglieder haben sich bei der Wahl enthalten. Die Juristin dankte nach der Wahl für das ihr entgegengebrachte Vertrauen. Mit Blick nach vorn sagte sie: „Ich freue mich auf die konstruktive Zusammenarbeit mit dem Kreistag sowie mit dem Landrat, den Dezernenten, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Kreisverwaltung. Ich bin stolz, künftig meinen Beitrag für den schönen Kreis Steinfurt leisten zu können.“

 

Alexandra Dorndorf war zuletzt stellvertretende Polizeipräsidentin beim Polizeipräsidium Dortmund. Dort leitete sie die Direktion „Zentrale Aufgaben“. Darüber hinaus hat sie Führungserfahrungen bei den Bezirksregierungen in Münster und Köln sowie beim NRW Innenministerium gesammelt.

 

Alexandra Dorndorf ist verheiratet und hat zwei Kinder. Sie wird die neue Aufgabe voraussichtlich zum 1. Mai übernehmen.




Kontaktdaten:
Herausgeber:
Kreis Steinfurt, Stabsstelle Landrat; Pressesprecherin: Kirsten Weßling; Tecklenburger Straße 10, 48565 Steinfurt
Telefon: 02551-692160, Telefax: 02551-692100; www.kreis-steinfurt.de, kirsten.wessling@kreis-steinfurt.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Alexandra Dorndorf wird Kreisdirektorin der Kreisverwaltung Steinfurt
© Kreis Steinfurt, Dorothea Böing - Alexandra Dorndorf wird Kreisdirektorin der Kreisverwaltung Steinfurt Landrat Dr. Martin Sommer gratulierte der neuen Kreisdirektorin Alexandra Dorndorf zur Wahl.

© Kreis Steinfurt, Dorothea Böing

Original herunterladen
Alexandra Dorndorf wird Kreisdirektorin der Kreisverwaltung Steinfurt
© Kreis Steinfurt, Dorothea Böing - Alexandra Dorndorf wird Kreisdirektorin der Kreisverwaltung Steinfurt Vorraussichtlich zum 1. Mai tritt Alexandra Dorndorf ihre neue Stelle als Kreisdirektorin im Steinfurter Kreishaus an.

© Kreis Steinfurt, Dorothea Böing

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 320.213

Mittwoch, 03. März 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.