Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


03.03.2021 - Pressestelle LANDKREIS KASSEL


Hoffen auf hohe Wahlbeteiligung

Ausländerbeirat wirbt mit Plakaten und Informationsmaterial im gesamten Kreisgebiet – dazu gibt es ein Video in verschiedenen Sprachen


Landkreis Kassel. Endspurt vor der Wahl. Auch für die Kandidatinnen und Kandidaten für den Ausländerbeirat im Landkreis Kassel. Mit Informationsmaterial, Plakaten und Broschüren wird seit Wochen auf die Wahl aufmerksam gemacht. In der Hoffnung auf eine möglichst hohe Wahlbeteiligung am 14. März. „Denn je größer der Rückhalt des Ausländerbeirates ist, desto stärker ist auch sein Einfluss“, so Cemal Dede Bozdogan, der Vorsitzende.

Wahlberechtigt sind rund 14.500 Frauen und Männer aus über 80 Ländern. „Die Wählerschaft für den Ausländerbeirat ist sehr vielfältig“, betont Bozdogan, „jeden zu erreichen deshalb nicht einfach.“ Erst recht nicht in Zeiten der Corona-Pandemie. Doch so geht es momentan allen Wahlkämpfern.

Um zumindest die Sprachbarriere zu vermindern, haben einige Mitglieder des Ausländerbeirats ein kurzes Video produziert, in dem sie in verschiedenen Sprachen zur Wahl aufrufen. Das Video wird über die Sozialen Medien verbreitet und ist auch auf dem Youtube-Kanal des Landkreises zu finden.

„Wahlrecht ist Menschenrecht“, betont Bozdogan. „Ich rufe dazu auf von diesem nicht in allen Ländern selbstverständlichen Recht Gebrauch zu machen.“ Im Blick hat er dabei auch die Gruppe der EU-Bürger. Denn diese können nicht nur den Ausländerbeirat wählen, sondern auch bei der Kommunalwahl ihre Stimme abgeben.

Sie benötigen mehr Informationen? Der Landesausländerbeirat in Hessen hat im Internet weitere Informationen zur Wahl zusammen gestellt: Zu finden unter www.auslaenderbeiratswahl.de.

www.AB-wahl21.de

Hintergrund:

Insgesamt 15 Frauen und Männer stellen sich zur Wahl für den Ausländerbeirat des Landkreises Kassel. Elf von ihnen bilden den kommenden Ausländerbeirat, der überparteilich arbeitet. Alle Kandidaten leben im Landkreis Kassel. Geboren wurden viele jedoch im Ausland. Etwa in Italien, der Türkei, Mazedonien, Togo, Georgien, Afghanistan oder dem Iran.



Pressekontakt: Andreas Bernhard

Kontaktdaten:
LANDKREIS KASSEL
Pressesprecher
Harald Kühlborn
Wilhelmshöher Allee 19 - 21
34117 Kassel
Tel.: 0561/1003-1506
Fax: 0561/1003-1530
Handy: 0173/4663794
E-Mail: pressestelle@landkreiskassel.de
http://www.landkreiskassel.de



Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Hoffen auf hohe Wahlbeteiligung
© Landkreis Kassel / A. Bernhard - Hoffen auf hohe Wahlbeteiligung Gemeinsam mit Landrat Uwe Schmidt (Mitte) werben der Vorsitzende des Ausländerbeirats im Landkreis Kassel, Cemal Dede Bozdogan (vorn) und sein Stellvertreter Fatmir Alili für die Teilnahme an der Wahl.

© Landkreis Kassel / A. Bernhard

Original herunterladen
Hoffen auf hohe Wahlbeteiligung
© Landkreis Kassel / A. Bernhard - Hoffen auf hohe Wahlbeteiligung : „Nur wer wählt, zählt.“ Gemeinsam mit Landrat Uwe Schmidt (rechts im Bild) werben der Vorsitzende des Ausländerbeirats im Landkreis Kassel, Cemal Dede Bozdogan (Mitte) und sein Stellvertreter Fatmir Alili (links im Bild) für die Teilnahme an der Wahl.

© Landkreis Kassel / A. Bernhard

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 323.130

Sonntag, 18. April 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.