Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


26.03.2021 - Stadt Flensburg


Flensburg fördert geschlechtsspezifische Projekte

Gleichstellungsausschuss ruft zur Bewerbung auf

Flensburg.


Die Stadt Flensburg fördert alljährlich geschlechtsspezifische Projekte und lädt alle Interessierten zur Antragstellung ein. Der Fördertopf von insgesamt 9.600 € ermöglicht  Initiativen und unterstützt Maßnahmen, die der Gleichstellung und Chancengleichheit aller Geschlechter dienen.

„Der Gleichstellungsausschuss ruft Flensburger Initiativen ausdrücklich zur Bewerbung auf, weil die Pandemie der Geschlechtergerechtigkeit sehr zusetzt. Projekte sollten darum besonders in dieser Zeit, auch unter pandemiebedingten Einschränkungen, umgesetzt werden“, sagt Dr. Karin Haug, Vorsitzende des Gleichstellungsausschusses.

„Die Projektförderung von Genderthemen hat mittlerweile eine lange Tradition in Flensburg und ermöglicht mit relativ kleinen Mitteln eine große Wirkung!“  bemerkt Verena Balve, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Flensburg: „Kreativität ist gefordert und Digitalisierung zeigt uns neue Wege auf, die manchmal sogar niederschwelliger sind.“

Unterstützt werden Veranstaltungen, Bildungsmaßnahmen und Projekte, die der geschlechtsspezifischen Förderung einzelner Personenkreise dienen.

Die Richtlinien und Antragsformulare sind unter www.flensburg.de/politik&verwaltung/stadtverwaltung/gleichstellungsbüro

zu finden und können fortlaufend unter der Email-Adresse gleichstellungsbuero@flensburg.de eingesendet werden. Die nächste Entscheidung durch den Gleichstellungsausschuss wird am 26. Mai 2021 erfolgen.

Das Gleichstellungsbüro steht unter 0461-852806 für Fragen gern zur Verfügung.



Pressekontakt: Christian Reimer

Kontaktdaten:
Stadt Flensburg
Pressestelle des Rathauses
Tel. 04 61 / 85 - 25 42
Fax 04 61 / 85 - 21 71
E-Mail: pressestelle@flensburg.de
www.flensburg.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 323.198

Dienstag, 20. April 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.