Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


04.04.2021 - Kreis Borken


21. Bundesweiter Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2021

Zivilgesellschaftliche Projekte für eine lebendige und demokratische Gesellschaft gesucht / Bewerbungsschluss 27. Juni 2021

Kreis Borken.


Der Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ geht in die nächste Runde: Das von der Bundesregierung gegründete „Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt“ (BfDT) ruft in diesem Jahr bereits zum 21. Mal zu diesem bundesweiten Wettbewerb auf. Darauf weist jetzt Landrat Dr. Kai Zwicker hin. Ziel des von der Bundeszentrale für politische Bildung getragenen Wettbewerbs ist es, engagierte Einzelpersonen oder Gruppen zu ehren, die das Grundgesetz auf kreative Weise mit Leben füllen. Gesucht werden bereits durchgeführte zivilgesellschaftliche Projekte aus den Themenfeldern Demokratie, Toleranz, Integration, Gewaltprävention, Extremismus oder Antisemitismus. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Der Einsendeschluss für die Bewerbungsunterlagen ist am Sonntag, 27. Juni 2021 (Datum des Poststempels).

Ziel des Wettbewerbs ist es, die ehrenamtliche zivilgesellschaftliche Arbeit vor Ort sichtbar zu machen. So können beispielsweise Nachahmer gefunden, Interessierte inspiriert oder Projekte und Initativen vernetzt werden. Den Preisträgerinnen und Preisträgern winken Geldpreise von bis zu 5.000 Euro. Zudem sind sie eingeladen, an einem Workshop-Angebot teilzunehmen, welches die Interessen und Bedarfe der Preisträgerprojekte aufgreift.

In diesem Jahr werden vor allem Projekte gesucht, die
- ihr Engagement digital umsetzen: Herausforderungen durch die Pandemie meistern und die Chancen nutzen
- gesellschaftlichen Zusammenhalt fördern und gesellschaftlicher Spaltung entgegenwirken
- sich gegen politischen Extremismus engagieren und Gegenstrategien entwickeln
- Haltung zeigen und aktiv gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit sind.

Mehr Informationen zum Wettbewerb und zur Bewerbung sind auf der Internetseite des BfTD zu finden: https://www.buendnis-toleranz.de.



Pressekontakt: Ellen Bulten 02861 / 681-2427

Kontaktdaten:
Herausgeber: Kreis Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Telefon: (0 28 61) 681-2424 / -2427
E-Mail: pressestelle@kreis-borken.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Die Bewerbungsphase zum 21. bundesweiten Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" 2021 hat begonnen. Foto: BfDT
©  - Die Bewerbungsphase zum 21. bundesweiten Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" 2021 hat begonnen. Foto: BfDT Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 323.198

Dienstag, 20. April 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.