Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


23.04.2021 - Stadt Herten


Rathaus ab Montag, 26. April, geschlossen

Stadtverwaltung reagiert auf hohe Corona-Infektionszahlen

Herten. Aufgrund der hohen Corona-Infektionszahlen bleibt das Rathaus ab Montag, 26. April, für den normalen Publikumsverkehr geschlossen, bestehende Termine im Rathaus müssen leider abgesagt werden. Trotz der Einschränkungen durch das Coronavirus werden im Rathaus die wichtigsten Dienstleistungen und die Grundversorgung der Bürgerinnen und Bürger sichergestellt. Die Mitarbeitenden sind für Notfälle während der üblichen Dienstzeiten per Telefon und E-Mail erreichbar:


- Kontakt allgemein: 02366 303-0 oder per E-Mail an stadtverwaltung@herten.de
- Kontakt Bürgerbüro: 02366 303-500

Weitere städtische Einrichtungen

Die Volkshochschule und die CreativWerkstatt Jugendkunstschule Herten bleiben vorerst geschlossen. Die Online-Sprachkurse der VHS finden wie geplant statt.

Die Stadtbibliothek ist seit dem 6. April bis auf Weiteres geschlossen. Sie bietet einen Medien-Abholservice an: Leserinnen und Leser können bei diesem Angebot mit einem gültigen Ausweis der Stadtbibliothek Herten Medien per E-Mail an stadtbibliothek@herten.de oder telefonisch (dienstags bis freitags von 10 bis 16 Uhr) unter der Telefonnummer 02366 303-650 bestellen und nach Bereitstellung in der Bibliothek abholen. Gegen Vorlage des Bibliotheksausweises und nach vorheriger Terminbestätigung durch die Bibliothek werden dann die Medien am Haupteingang des Glashauses ausgegeben. Weitere Informationen stehen auf der städtischen Homepage (www.herten.de/stadtbibliothek.html) bereit.

Musikschule

In der Musikschule Herten findet zurzeit kein Präsenzunterricht statt. Wenn möglich, wird der Unterricht digital durchgeführt, alle betroffenen Schülerinnen und Schüler sind informiert. Die Geschäftsstelle der Musikschule ist für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Mitarbeitenden sind per Telefon unter der Nummer 02366 303-517 und per E-Mail an musikschule@herten.de erreichbar.

Friedhofskapellen

Die Friedhofskapellen bleiben unter Einhaltung der gültigen Hygienemaßnahmen weiterhin geöffnet: Der Mindestabstand muss eingehalten und eine medizinische Maske (FFP2, OP-Maske, KN95/N95) getragen werden.

Wertstoffhof des ZBH sowie Abfallsammlung und Sperrmüll

Der Wertstoffhof des Zentralen Betriebshofs bleibt geöffnet, es kann jedoch vereinzelt zu längeren Wartezeiten kommen. Die allgemeingültigen Hygienemaßnahmen müssen vor Ort eingehalten werden: So muss der Mindestabstand eingehalten und eine medizinische Maske (FFP2, OP-Maske, KN95/N95) getragen werden. Vereinbarte Termine für die Sperrmüllabfuhr finden statt. Die Abfuhr der verschiedenen Abfallbehälter wird uneingeschränkt durchgeführt.



Pressekontakt: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Corina Plötz, Telefon: 02366 303-180, c.ploetz@herten.de

Kontaktdaten:
Pressestelle der Stadt Herten
45697 Herten
Telefon: (0 23 66) 303-357
Fax: (0 23 66) 303-588
Web: http://www.herten.de
E-Mail: pressestelle@herten.de
Sämtliche Texte und Fotos können unter Angabe der Quelle frei veröffentlicht werden, Belegexemplare sind willkommen.


Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Logo Stadt Herten
©  - Logo Stadt Herten Logo der Stadt Herten

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 324.427

Donnerstag, 06. Mai 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.