Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


28.04.2021 - Landkreis Leer


Paddel und Pedal steht längst in den Startlöchern

Saisonbeginn noch offen / Wartezeit wird genutzt / Touren mit Kanu und Fahrrad eignen sich hervorragend für kontaktfreie Freizeiterlebnisse


Die Kanus bleiben noch trocken. Das Naturerlebnis Paddel und Pedal kann im April wegen der Corona-Einschränkungen nicht wie gewohnt in die neue Saison starten. „Es ist leider unklar, wann wir beginnen können. Wir hoffen, dass die Flaute ab Mai vorbei ist. So war es im vergangenen Jahr“, sagt Arno Ewen, zuständiger Fachbereichsleiter von der Touristik GmbH „Südliches Ostfriesland“.

Doch die Wartezeit bleibt nicht ungenutzt. Die Betreiber und Mitarbeiter von Paddel und Pedal bereiten sich vor, sind hinter und vor den Kulissen gut beschäftigt. „Damit wir auch gleich aus den Vollen schöpfen können, sobald wir starten dürfen“, so Ewen. Es wurden Reparatur- und Renovierungsarbeiten an den Stationen durchgeführt und die Außenanlagen nach dem Winter wieder in Schuss gebracht.

„Wir stehen in den Startlöchern. Die Zeit wird kommen, wenn wir den Betrieb starten dürfen. Und sobald dann die Sonne scheint, stehen auch die Telefone an den Paddel- und Pedalstationen nicht mehr still. Darauf freuen wir uns sehr“, sagt Ewen. „Vor allem freut es uns für die Leute, dass sie dann wieder rauf aufs Wasser, auf die ostfriesischen Flüsse und Kanäle, dürfen.“

Das Naturerlebnis mit Paddel und Pedal eignet sich hervorragend zur kontaktfreien Freizeitgestaltung. Ewen: „Hat man erst vom Steg abgelegt, wird es auf mehr als 400 Kilometer Kanurevier in Ostfriesland nahezu unmöglich jemanden Fremdes zu nahe zu kommen.“

Weitere Informationen auf www.paddel-und-pedal.de, unter der Nummer 0491 919696-30 oder per Mail unter info@paddel-und-pedal.de.




Kontaktdaten:
Paddel und Pedal
Touristik GmbH „Südliches Ostfriesland"
Ledastraße 10
26789 Leer

Telefon 0491 91 96 96-30
Mail info@paddelundpedal.de
www.paddelundpedal.de


Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Paddel- und Pedalstation in Emden
© Johanna Voss, AG EMS - Paddel- und Pedalstation in Emden © Johanna Voss, AG EMS

Original herunterladen
Anleger in Emden
© Johanna Voss, AG EMS - Anleger in Emden © Johanna Voss, AG EMS

Original herunterladen
Paddel- und Pedalstation in Rhauderfehn
© Miriam Kulessa, Gemeinde Rhauderfehn - Paddel- und Pedalstation in Rhauderfehn © Miriam Kulessa, Gemeinde Rhauderfehn

Original herunterladen
Arno Ewen beim Paddeln
© Touristik GmbH „Südliches Ostfriesland“ (TGSO) - Arno Ewen beim Paddeln © Touristik GmbH „Südliches Ostfriesland“ (TGSO)

Original herunterladen
Paddel- und Pedalstation in Friedeburg
© Touristik GmbH „Südliches Ostfriesland" (TGSO) - Paddel- und Pedalstation in Friedeburg © Touristik GmbH „Südliches Ostfriesland" (TGSO)

Original herunterladen
Paddeln auf dem Großen Meer in Südbrookmerland-Bedekaspel
©  - Paddeln auf dem Großen Meer in Südbrookmerland-Bedekaspel Original herunterladen
Kajak am Großen Meer
© Touristik GmbH „Südliches Ostfriesland" (TGSO) - Kajak am Großen Meer © Touristik GmbH „Südliches Ostfriesland" (TGSO)

Original herunterladen
Am Anleger in Leer-Loga
© Ingo Tonsor - Am Anleger in Leer-Loga © Ingo Tonsor

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 324.447

Donnerstag, 06. Mai 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.