Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


30.04.2021 - Kreis Borken


Ferienangebote in der Corona-Zeit: Digitale Info-Veranstaltung zu Fördermöglichkeiten

Angebot der Kinder- und Jugendförderung des Kreises Borken für Ehrenamtliche in der Jugendarbeit am Dienstag, 11. Mai

Kreis Borken.


Die anhaltende Corona-Pandemie macht es auch 2021 Gruppen und Vereinen in der Jugendarbeit nicht leicht, sich sorglos auf die Planung von Angeboten und Aktionen für Kinder und Jugendliche zu konzentrieren. Dennoch bemühen sich viele Ehrenamtliche, Kindern und Jugendliche erlebnisreiche Ferien zu ermöglichen. „Dieses Engagement verdient besonderen Dank und Unterstützung“, betonen Sandra Berlekamp und Katharina Elsing aus der Abteilung Kinder- und Jugendförderung des Kreises Borken. Sie und ihre Kolleginnen und Kollegen stehen derzeit weiterhin allen Aktiven in der Kinder- und Jugendarbeit beratend zur Seite – zu fachlichen und inhaltlichen Fragen ebenso wie zu den Möglichkeiten der finanziellen Förderung von Angeboten.

Weil die bewährten Verfahren und Strukturen durch die Vorgaben der CoronaSchutzVerordnung nicht mehr 1:1 übernommen werden können, wirft die Corona-Pandemie neue Fragen auf. Diese sollen in einer digitalen Infoveranstaltung geklärt werden, die via Zoom am Dienstag, 11. Mai 2021, von 18 bis 20 Uhr stattfindet. Eingeladen sind alle, die in der Organisation von Ferienangeboten für Kinder und Jugendliche aktiv sind. Um den Zugangslink für die Veranstaltung zu erhalten, ist eine Anmeldung bis Montag, 10. Mai, bei der Abteilung Kinder- und Jugendförderung des Kreises Borken erforderlich (per Mail an jugendarbeit@kreis-borken.de oder per Telefon unter 02861/681-5404).

Bei dem digitalen Treffen werden zum einen die (neuen) Fördermöglichkeiten über den Kinder- und Jugendförderplan für Ferienangebote vorgestellt. Zum anderen werden die erweiterten Möglichkeiten der Bezuschussung für Ferienangebote für das Jahr 2021 erläutert. Hierzu zählen beispielsweise die Reduzierung und Erweiterung der Fördermöglichkeiten für Ferienangebote sowie die Erstattung von Ausfall- und Stornierungskosten. Zudem gibt es Gelegenheit, sich zu konkreten Fragestellungen auszutauschen.

Der neu erstellten Flyer zu Fördermöglichkeiten und Erstattung von Stornierungskosten in den Ferien 2021 wurde bereits an viele Vereine und Verbände per Post versandt. Diesen und eine neue Infobroschüre mit weiteren ausführlichen Informationen sowie Tipps und Hinweisen zur Durchführung von Ferienmaßnahmen unter Corona-Bedingungen gibt es im Internet unter www.jugendarbeit-kreis-borken.de.



Pressekontakt: Ellen Bulten 02861 / 681-2427

Kontaktdaten:
Herausgeber: Kreis Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Telefon: (0 28 61) 681-2424 / -2427
E-Mail: pressestelle@kreis-borken.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Sandra Berlekamp (li.) und Katharina Elsing aus der Abteilung Kinder- und Jugendförderung weisen auf den neu erstellten Flyer zu Fördermöglichkeiten von Ferienangeboten und die Info-Veranstaltung dazu hin.
©  - Sandra Berlekamp (li.) und Katharina Elsing aus der Abteilung Kinder- und Jugendförderung weisen auf den neu erstellten Flyer zu Fördermöglichkeiten von Ferienangeboten und die Info-Veranstaltung dazu hin. Original herunterladen
Sandra Berlekamp (li.) und Katharina Elsing aus der Abteilung Kinder- und Jugendförderung weisen auf den neu erstellten Flyer zu Fördermöglichkeiten von Ferienangeboten und die Info-Veranstaltung dazu hin.
©  - Sandra Berlekamp (li.) und Katharina Elsing aus der Abteilung Kinder- und Jugendförderung weisen auf den neu erstellten Flyer zu Fördermöglichkeiten von Ferienangeboten und die Info-Veranstaltung dazu hin. Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 324.583

Sonntag, 09. Mai 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.